Electrolux Newsroom Austria

Electrolux Ideas Lab 2016: Die Top 10 stehen fest

Mehr als 500 Teilnehmer aus über 70 Ländern nahmen die Herausforderung an: Mit dem Ideas Lab 2016 sucht Electrolux weltweit nach neuen Ideen rund um das Kocherlebnis. Dem Gewinner winken 10.000 Euro und die einzigartige Möglichkeit, seine Idee Wirklichkeit werden zu lassen. Nachdem die Jury im Oktober die 50 besten Einreichungen gekürt hat, lag es nun an der Öffentlichkeit die Top 10 zu wählen.

Neue Technologien für ein gesundes, verantwortungsbewusstes Leben

Das Ideas Lab ist die Chance für kulinarische Erfinder, ihre Ideen für eine gesündere und nachhaltigere Produktion und Zubereitung von Lebensmitteln mit der Öffentlichkeit zu teilen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Die Einreichungen erstrecken sich von 3D-Druck im Lebensmittelbereich über Gamification-Projekte bis hin zu Hightech-Ansätzen für futuristische Hausgeräte. Besonders auffallend ist, dass das Thema Connectivity bei vielen Konzepten eine tragende Rolle spielt, etwa bei Apps und Tools, die Foodies weltweit vernetzen oder Food-Sharing erleichtern sollen, um die Verschwendung von Lebensmitteln einzudämmen.

„Die Einreichungen zeigen, dass beim ,Zuhause Kochen‘ ein Umdenken stattfindet. Das interessiert uns bei Electrolux ganz besonders, da die Küche einer unserer Kernbereiche ist“, sagt Mona Abbasi, Vice President, 360° Consumer Experience and Brand bei Electrolux. „Wir haben eine große Anzahl von Konzepten aus der ganzen Welt erhalten – und interessanterweise lassen sich hier länderübergreifend ähnliche Ideen und Ansätze erkennen. Das gibt uns die Möglichkeit, ähnliche Interessen und Bedürfnisse von Konsumenten zu identifizieren – egal, woher sie stammen.“

Das sind die Top 10 Projekte (in alphabetischer Reihenfolge):

 

In der nächsten und letzten Runde kommt wieder die Electrolux-Expertenjury zum Zug, sie trifft am 28. November die finale Entscheidung über den Sieger, der unter www.electroluxideaslab.com bekanntgegeben wird.

Der Grundgedanke des Electrolux Ideas Lab

Die Leidenschaft für gutes Essen boomt. Foodies sind stetig auf der Suche nach lokalen Produkten, teilen ihre kulinarischen Errungenschaften auf Social Media, besuchen unbekannte Restaurants für immer neue geschmackliche Highlights und kaufen mehr Kochbücher als jemals zuvor.

Auf der anderen Seite steht das Essen und die damit verbundene Produktion, eine der größten Gesundheitsgefahren und eine nicht minder schwerwiegende Bedrohung für den Planeten. Nicht nur die wachsenden Berge von Lebensmittelabfällen und CO2-Emissionen sind problematisch. Auch gesundheitliche Folgen wie Fettleibigkeit und Diabetes in den Ländern der ersten Welt und Unterernährung in den Dritte-Welt-Ländern nehmen immer mehr zu. So wächst nicht nur der Appetit auf qualitativ hochwertiges Essen, sondern auch der Hunger nach einer nachhaltigen und gesunden Lösung.

Electrolux hat sich verpflichtet, die Gesundheit und das Wohlbefinden für die Menschen und ihre Umwelt zu fördern und leistet seit fast einem Jahrhundert mit seinen Haushaltsgeräten Pionierarbeit. Mit dem Ideas Lab geht Electrolux einen Schritt weiter und regt Verbraucher weltweit zum Nachdenken an.

Weitere Informationen:

 

Hashtags #electroluxideaslab und #deliciouschange

Save and share this post