Electrolux Newsroom Switzerland

News von Electrolux

Die Electrolux AG mit Hauptsitz in Zürich umfasst die Bereiche Küche und Wäschepflege (Major Appliances) sowie Staubsauger und Kleingeräte. Bei den Haushalt-Grossgeräten profiliert sich Electrolux mit drei starken Marken als Branchenleader: Electrolux ist die Topmarke mit einem Vollsortiment für das mittlere und obere Preissegment. AEG konzentriert sich auf Stärken in der Euronorm, im Bereich Waschen und Trocknen sowie bei Standgeräten. Zanussi bedient ein tieferes Preissegment und hat sich bei freistehenden Geräten etabliert. Jährlich werden in der Schweiz mehr als 440 000 Grossgeräte verkauft.

Suche nach Investoren für Electrolux-Areal in Schwanden wird verlängert

Die Suche nach Investoren für die Umnutzung des Electrolux-Areals in Schwanden (Glarus) wird bis Ende Juni 2015 verlängert. Ziel der gemeinsamen Initiative von Kanton und Electrolux Schweiz ist es, eine neue gewerblich-industrielle Nutzung für den Electrolux-Standort zu finden. Die Gespräche mit möglichen Interessenten laufen weiter. Ende Juni 2015 soll über das weitere Vorgehen informiert werden.

Spielend leicht montiert und fast unsichtbar: Der neue Electrolux Umluft-Decken-Dunstabzug

IUSL1270WE_PR

Hochwertig in den Materialien, einfach und günstig in der Montage. Der neue Umluft-Decken-Dunstabzug von Electrolux überzeugt sowohl technologisch wie auch ästhetisch. Ein leistungsfähiger Motor sorgt für grosse Wirkung, das gekonnte Design für eine harmonische Integration im Raum.

Electrolux tritt AllSeen Alliance bei, um nahtlose Vernetzung von Geräten zu ermöglichen

logo

Electrolux, einer der weltweit führenden Hersteller von Hausgeräten für den privaten und gewerblichen Gebrauch, gab heute seinen Beitritt zur AllSeen Alliance bekannt. Dies ist das umfassendste Open-Source-Projekt für das Internet der Dinge. Electrolux wird ab sofort Premium-Mitglied der AllSeen Alliance. Die Mitgliedschaft in dieser gemeinschaftlichen Initiative ist für Electrolux ein wichtiger Schritt mit dem Ziel, das Potenzial der vernetzten Technologie auszuschöpfen. Die Konnektivität der Geräte soll zukünftig dazu beitragen, ein besseres Nutzererlebnis für die Menschen zu schaffen, um alltägliche Aufgaben leichter und mit noch besseren Ergebnissen ausführen können.

Garen wie die Profis: Der neue Electrolux Profi Steam mit Feuchtigkeitssensor

EBSL70CN_ProfiVAC_PR

Was anspruchsvolle Gastronominnen und Gastronomen längst schätzen, ist jetzt auch im neuen Profi Steam-Kombibackofen für den Privathaushalt vereint. Ob Dampfgaren, Intervallgaren, kombiniertes Kochen mit Heissluft und Dampf oder Grillieren mit dem Grossflächengrill, der neue Profi Steam von Electrolux erfüllt allerhöchste Ansprüche. Der brandneue Feuchtigkeitssensor garantiert das perfekte Resultat in der Küche und entsprechend zufriedene Gäste.

Electrolux in der Nachhaltigkeitsbeurteilung von RobecoSAM als Branchenführer ausgezeichnet

RobecoSAM Sustainability Award Leader

Electrolux ist im Sustainability Yearbook von RobecoSAM, in dem die Nachhaltigkeitsleistungen von Unternehmen beurteilt werden, im vierten Jahr in Folge als Branchenführer in der Kategorie «Langlebige Haushaltsprodukte» ausgezeichnet worden.

Sven Wassmer ist neuer Markenbotschafter von Electrolux Schweiz

Sven Wassmer_Porträt

Seit dem 1. Januar 2015 ist Sven Wassmer Markenbotschafter von Electrolux Schweiz. Der ambitionierte junge Koch teilt seine Erfahrung aus der Profiküche und gibt Ideen und Tipps für die Anwendung in Privathaushalten. Und er verrät, woher seine Passion fürs Kochen kommt und wo er sich Inspiration dafür holt.

Electrolux kreiert Markenlogo mit neuer visueller Identität

New visual identity Electrolux

Electrolux hat heute eine neue visuelle Identität für die Unternehmensmarke vorgestellt. Das weltbekannte Logo wurde in Bezug auf das Erscheinungsbild und die Farben erneuert. Ziel ist es, die Aufmerksamkeit der Konsumenten stärker auf sich zu ziehen und sich deutlicher abzuheben, wenn Konsumenten mit Electrolux in Berührung kommen.

Electrolux gibt Thema für Design Lab 2015 bekannt und verdoppelt Preisgeld

DL2015_mediaimage

Electrolux hat heute das Thema für seinen beliebten Design-Wettbewerb bekanntgegeben, bei dem jedes Jahr über 1’700 Entwürfe aus über 60 Ländern eingereicht werden. Im Jahr 2015 sucht das Electrolux Design Lab zum 13. Mal nach innovativen Ideen, diesmal zum Thema «Healthy Happy Kids». Für die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb gibt es jetzt noch einen guten Grund mehr: die ausgesetzten Geldpreise wurden verdoppelt. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 10’000 Euro und ein bezahltes 6-monatiges Praktikum bei Electrolux.

Schliessung des Produktionswerkes Schwanden wirtschaftlich notwendig – Neues Projekt für Industriestandort soll mit Glarner Regierung lanciert werden

Seit Ende Oktober sprach Electrolux intensiv mit der Arbeitnehmervertretung über die Zukunft des Produk-tionswerkes in Schwanden (Kanton Glarus). Dieses Konsultationsverfahren zeigte leider keine wirtschaftlich vertretbaren neuen Möglichkeiten auf, um innerhalb der Electrolux den Standort Schwanden zu erhalten. Electrolux musste deshalb heute den Mitarbeitenden die definitive Schliessung des Werkes bis Ende 2015 ankündigen. Das Unternehmen unterstützt die betroffenen Mitarbeitenden bei der beruflichen Neuorientierung mit einem ausgebauten Sozialplan. Zusätzlich will Electrolux gemeinsam mit dem Regierungsrat des Kantons Glarus eine Initiative für den Industriestandort Schwanden starten, ähnlich wie dies von der Arbeitnehmervertretung vorgeschlagen wurde.

Mehr Energieeffizienz und länger frische Lebensmittel

KG_SB338NCN

Die neue Kühl-Gefrier-Kombination von Electrolux setzt neue Massstäbe in Sachen Energieeffizienz. Dank der neuen NoFrost-Technologie muss nicht mehr abgetaut werden und die neuartige FreshZone hilft, Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst bis zu zweimal länger frisch zu halten. Auch punkto Design überzeugt die neue Geräte-Generation von Electrolux.