Electrolux Newsroom Switzerland

News von Electrolux

Die Electrolux AG mit Hauptsitz in Zürich umfasst die Bereiche Küche und Wäschepflege (Major Appliances) sowie Staubsauger und Kleingeräte. Bei den Haushalt-Grossgeräten profiliert sich Electrolux mit drei starken Marken als Branchenleader: Electrolux ist die Topmarke mit einem Vollsortiment für das mittlere und obere Preissegment. AEG konzentriert sich auf Stärken in der Euronorm, im Bereich Waschen und Trocknen sowie bei Standgeräten. Zanussi bedient ein tieferes Preissegment und hat sich bei freistehenden Geräten etabliert. Jährlich werden in der Schweiz mehr als 440 000 Grossgeräte verkauft.

Schliessung des Produktionswerkes Schwanden wirtschaftlich notwendig – Neues Projekt für Industriestandort soll mit Glarner Regierung lanciert werden

Seit Ende Oktober sprach Electrolux intensiv mit der Arbeitnehmervertretung über die Zukunft des Produk-tionswerkes in Schwanden (Kanton Glarus). Dieses Konsultationsverfahren zeigte leider keine wirtschaftlich vertretbaren neuen Möglichkeiten auf, um innerhalb der Electrolux den Standort Schwanden zu erhalten. Electrolux musste deshalb heute den Mitarbeitenden die definitive Schliessung des Werkes bis Ende 2015 ankündigen. Das Unternehmen unterstützt die betroffenen Mitarbeitenden bei der beruflichen Neuorientierung mit einem ausgebauten Sozialplan. Zusätzlich will Electrolux gemeinsam mit dem Regierungsrat des Kantons Glarus eine Initiative für den Industriestandort Schwanden starten, ähnlich wie dies von der Arbeitnehmervertretung vorgeschlagen wurde.

Mehr Energieeffizienz und länger frische Lebensmittel

KG_SB338NCN

Die neue Kühl-Gefrier-Kombination von Electrolux setzt neue Massstäbe in Sachen Energieeffizienz. Dank der neuen NoFrost-Technologie muss nicht mehr abgetaut werden und die neuartige FreshZone hilft, Fleisch, Fisch, Gemüse und Obst bis zu zweimal länger frisch zu halten. Auch punkto Design überzeugt die neue Geräte-Generation von Electrolux.

Neuer Showroom

Electrolux_GrandCuisine_3kl

Electrolux und die Schweizer Traditionszeitschrift «marmite» haben zusammengespannt und am Hauptsitz von Electrolux in Zürich eine einzigartige Plattform für hochwertige Ess- und Trinkkultur geschaffen, die zugleich Showroom für die neue Electrolux Grand Cuisine ist.

Virtuell einkaufen mit Hologramm: Future Hunter-Gatherer gewinnt Electrolux Design Lab 2014

Future Hunter-Gatherer b

Future Hunter-Gatherer, eine lehrreiche und naturnahe Simulation um einzukaufen, hat den Electrolux Design Lab 2014 gewonnen. Die Expertenjury kürte am 12. November im Electric Venue in Paris die Preisträger und deren Konzepte für einen gesunden und nachhaltigen Haushalt der Zukunft. Die Siegerin Pan Wang setzte das Thema «Creating Healthy Homes» mit ihrem visionären Konzept «Future Hunter-Gatherer», der Einkaufssimulation «Jäger und Sammler der Zukunft» um. Über ein Hologramm wird das Einkaufen zum virtuellen Erlebnis und vermittelt spielerisch die Herkunft der Lebensmittel.

The Fourth Wall – Heim und Herd des 21. Jahrhunderts

Electrolux Grand Cuisine_Poggenpohl_1

Electrolux hat gemeinsam mit dem deutschen Küchenbauer Poggenpohl eine Küche entwickelt, die traditionelle Werte mit innovativster Technologie verbindet und einen angemessenen Rahmen für die neue Geräteserie Electrolux Grand Cuisine schafft.

Woolmark Company wechselt Auszeichnung

logo_hdr

Die Woolmark Company ist die unabhängige und weltweit führende Fachstelle für Wollpflege. Die bisher verwendeten Zertifikate Gold und Platinum werden neue ersetzt durch die Bezeichnungen «Blue» (statt Gold) und «Green» (statt Platinum) für besonders ökologische Geräte.   Weitere Informationen: Electrolux AG Badenerstrasse 587, 8048 Zürich Telefon 044 405 81 11 Telefax 044 405 82 35 [...]

Schliessung des Produktionswerkes Schwanden geplant

Electrolux muss heute die Mitarbeitenden und ihre Vertretungen sowie die Behörden über die geplante Schliessung des Produktionswerkes in Schwanden (Kanton Glarus) informieren. Das Markt- und Wettbewerbsumfeld in Europa und der Schweiz sind extrem herausfordernd. Davon ausgehend ist die Electrolux-Gruppe zum Schluss gekommen, dass die Produktion in Schwanden in Zukunft nicht mehr wirtschaftlich betrieben werden kann. Von den geplanten Massnahmen können rund 120 Vollzeitstellen betroffen sein. Electrolux startet ein Konsultationsverfahren mit der Arbeitnehmervertretung und führt Gespräche über einen Sozialplan.

Electrolux gibt die 6 Finalisten des Design Lab 2014 bekannt

finalist

Geht es nach den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Electrolux Design Lab, wird es in Zukunft möglich sein, Gemüse wie Eiscrème schmecken zu lassen, Handtücher in Sekundenschnelle zu trocknen und modische Kleidung aus Plastikflaschen zu kreieren. 2014 verzeichnete der Wettbewerb für Jungdesigner aus aller Welt über 1’700 eingereichte Konzepte aus den Schwerpunktbereichen Luftreinigung, kulinarischer Genuss und Textilpflege für das gesunde Zuhause der Zukunft. Der Gewinner wird aus den sechs Finalisten ausgewählt, die am 12. November 2014 in Paris ihre Konzepte einer Jury vorstellen.

Energieeffizient, schnell und schonend – auch für Seide und Wolle

TWSL6_PR

Die neue Generation der Wärmepumpen-Trockner von Electrolux sind punkto Energieeffizienz, Zeitersparnis und Fassungsvermögen noch einmal besser geworden. Das patentierte Wolle- und Seideprogramm mit Woolmark-Zertifikat wurde optimiert und dank dem EasyClean-Filter ist das Gerät jetzt noch einfacher zu reinigen.

Electrolux steht in der Kategorie «Langlebige Haushaltsprodukte» der Dow Jones Sustainability Indizes an der Spitze

Dow Jones Sustainability Indices

Electrolux wurde auch 2014 in den renommierten Dow Jones Sustainability World Index (DJSI World) aufgenommen und behauptet damit das achte Jahr in Folge seine Position als Branchenführer in der Kategorie «Langlebige Haushaltsprodukte». Im Rahmen der jährlichen Beurteilung, die von RobecoSAM veröffentlicht wird, wurde Electrolux auch in den DJSI Europe aufgenommen.