Electrolux Newsroom Switzerland

Category: Design Lab

Electrolux Ideas Lab: inspiring the future of the home

Der Mensch ist, was er isst, sagt das Sprichwort. Die weltweiten Essgewohnheiten sind jedoch im Wandel. Gesunde und nachhaltige Ernährung hat heute einen hohen Stellenwert. Aus diesem Grund hat Electrolux einen neuen internationalen Wettbewerb lanciert, für Ideen, die das Zuhause revolutionieren können. Auf den Gewinner warten ein Barbetrag von 10.000 Euro und die einmalige Gelegenheit, seine persönlichen Ideen zu verwirklichen.

Electrolux Ideas Lab – inspiring the future of the home

Eine Erfindung für mehr Spass beim wöchentlichen Wäschewaschen? Eine App, die hilft Abfall zu reduzieren? Oder eine unkonventionelle Geschäftsidee, die nicht nur originell, sondern auch nachhaltig und gesund ist? Den Ideen für das Electrolux Ideas Lab sind keine Grenzen gesetzt. Mindestens 18 Jahre alt muss die Person sein, um beim Wettbewerb über kreative Ideen für das Zuhause der Zukunft mitmachen zu können.

Bloom gewinnt Electrolux Design Lab 2015

Von über 1’500 eingereichten Konzepten wurde Bloom von Jordan Lee Martin aus England, zum Gewinner des Electrolux Design Lab 2015 gewählt. Die Entscheidung wurde von einer Expertenjury live vor 200 Medienvertretern, Bloggern und Electrolux Partnern in Helsinki, Finnland, getroffen.

Electrolux gibt Finalisten des Design Lab 2015 bekannt

Electrolux hat heute die Namen der sechs Finalisten ihres globalen Designwettbewerbs «Design Lab» bekannt gegeben. Thema des diesjährigen Wettbewerbs ist «Healthy Happy Kids». Unter diesem Motto sucht Electrolux nach neuen Lösungen und kühnen Ideen, die das Alltagsleben von Familien mit Kindern erleichtern. Die sechs Studenten, die es in die Endausscheidung geschafft haben, studieren an Universitäten in Mexiko, Südkorea, Ungarn, Litauen, Grossbritannien und Russland. Der Gewinner des Design Lab 2015 wird am 15. Oktober 2015 in Helsinki, Finnland, aus den Präsentationen der sechs Finalisten vor einer Expertenjury anlässlich einer Galaveranstaltung ausgewählt.

Electrolux Design Lab 2015: Abstimmung für den Publikumspreis eröffnet, Finale findet in Helsinki (Finnland) statt

Im Rahmen des Electrolux Design Lab-Wettbewerbs 2015 wurde die Online-Abstimmung für den Publikumspreis eröffnet. Das Konzept, das den grössten Anklang beim Publikum findet, erhält den mit 2‘000 EUR in bar dotierten renommierten Publikumspreis «People’s Choice Award». Und ein Teilnehmer der Abstimmung gewinnt eine unvergessliche Reise zur Abschlussveranstaltung am 15. Oktober in Helsinki (Finnland).

Electrolux Design Lab 2015: 100 Konzepte aus 33 Ländern frei für Publikumsabstimmung

Diese 100 Konzepte haben es in die erste Phase des Wettbewerbs Design Lab 2015 geschafft. Die 100 besten Beiträge stammen aus 33 verschiedenen Ländern. Am meisten Einreichungen kommen aus Südkorea, der Tschechischen Republik, Ungarn, Chile und Litauen. Alle Konzepte sind ab sofort über die Website www.electroluxdesignlab.com einsehbar. Die Öffentlichkeit kann den Ausgang des Wettbewerbs beeinflussen. Die fünf Konzepte, welche die meisten Publikumsstimmen erhalten, qualifizieren sich direkt für den Halbfinal, in den es insgesamt 35 Konzepte schaffen.

Electrolux gibt Thema für Design Lab 2015 bekannt und verdoppelt Preisgeld

Electrolux hat heute das Thema für seinen beliebten Design-Wettbewerb bekanntgegeben, bei dem jedes Jahr über 1’700 Entwürfe aus über 60 Ländern eingereicht werden. Im Jahr 2015 sucht das Electrolux Design Lab zum 13. Mal nach innovativen Ideen, diesmal zum Thema «Healthy Happy Kids». Für die Teilnahme am diesjährigen Wettbewerb gibt es jetzt noch einen guten Grund mehr: die ausgesetzten Geldpreise wurden verdoppelt. Dem Gewinner winkt ein Preisgeld von 10’000 Euro und ein bezahltes 6-monatiges Praktikum bei Electrolux.

Virtuell einkaufen mit Hologramm: Future Hunter-Gatherer gewinnt Electrolux Design Lab 2014

Future Hunter-Gatherer, eine lehrreiche und naturnahe Simulation um einzukaufen, hat den Electrolux Design Lab 2014 gewonnen. Die Expertenjury kürte am 12. November im Electric Venue in Paris die Preisträger und deren Konzepte für einen gesunden und nachhaltigen Haushalt der Zukunft. Die Siegerin Pan Wang setzte das Thema «Creating Healthy Homes» mit ihrem visionären Konzept «Future Hunter-Gatherer», der Einkaufssimulation «Jäger und Sammler der Zukunft» um. Über ein Hologramm wird das Einkaufen zum virtuellen Erlebnis und vermittelt spielerisch die Herkunft der Lebensmittel.

Electrolux gibt die 6 Finalisten des Design Lab 2014 bekannt

Geht es nach den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am Electrolux Design Lab, wird es in Zukunft möglich sein, Gemüse wie Eiscrème schmecken zu lassen, Handtücher in Sekundenschnelle zu trocknen und modische Kleidung aus Plastikflaschen zu kreieren. 2014 verzeichnete der Wettbewerb für Jungdesigner aus aller Welt über 1’700 eingereichte Konzepte aus den Schwerpunktbereichen Luftreinigung, kulinarischer Genuss und Textilpflege für das gesunde Zuhause der Zukunft. Der Gewinner wird aus den sechs Finalisten ausgewählt, die am 12. November 2014 in Paris ihre Konzepte einer Jury vorstellen.

Electrolux Design Lab 2014: 35 Konzepte im Halbfinal

35 kreative Jungdesigner aus aller Welt haben es ins Halbfinale des Electrolux Design Lab Wettbewerbs 2014 geschafft. Die Jury hat die Konzepte aus 1’700 Einreichungen zum Thema «Creating Healthy Homes» ausgewählt: Ein ultraleichtes Fluggerät reinigt verschmutze Stadtluft. Der Gärtner-Helfer unterstützt urbane Farmer vom Setzen bis zum Ernten. Und der Wunder-Kleiderschrank produziert aus alten Kleidern neue. Für das Siegerkonzept erhält der Gewinner ein sechsmonatiges Praktikum in einem Electrolux-Designzentrum und ein Preisgeld. Das Finale findet am 12. November in Paris statt.