Electrolux Newsroom Deutschland

Zum Weltfrauentag: So erleichtert AEG mit innovativen Technologien das Leben

Photos

Kochen, bügeln, putzen – der Haushalt nimmt kein Ende. Besonders die Wäschepflege nimmt dabei eine Menge Zeit in Anspruch. Viele Frauen müssen den Spagat zwischen Job, Kinderbetreuung und den anfallenden Hausarbeiten meistern. Kein leichtes Unterfangen – doch AEG schafft Abhilfe: Die innovativen Waschmaschinen und Trockner ermöglichen eine neue Art der Wäschepflege, die nicht nur Zeit spart, sondern die Kleidung auch besonders nachhaltig und schonend pflegt. Und das geht so kinderleicht, dass die Sache mit der Wäsche ab jetzt auch den Herren der Schöpfung unbesorgt anvertraut werden kann. Auf die neuen AEG-Haushaltshelfer kann frau sich schließlich voll und ganz verlassen.

Eine 40-Stunden-Woche, unzählige Meetings und Termine – und nebenbei noch den Haushalt schmeißen: Millionen berufstätige Frauen kennen diesen täglichen Wahnsinn. Da ist jede Minute, die man mal für sich hat, Gold wert. Passend zum Weltfrauentag am 8. März möchte AEG Frauen dazu inspirieren, mit überholten Waschgewohnheiten zu brechen: „Viele Verbraucher trauen sich nicht, empfindliche Textilien in die Waschmaschine zu geben, geschweige denn im Trockner zu trocknen“, sagt Marcus Jacob, Director Product Line Wäschepflege Deutschland und Österreich bei Electrolux. „Daher waschen 40 Prozent der Konsumenten diese Teile einmal im Monat mit der Hand.“ Ein zeitaufwendiges Unterfangen, das man sich ab jetzt sparen kann: Mit der „New Laundry Range” präsentiert AEG innovative Waschmaschinen und Wäschetrockner, die in Kombination miteinander beste Ergebnisse erzielen und selbst empfindlichste Textilien wie Seide und Wolle optimal pflegen. Neben einer Vielzahl an innovativen Technologien zur optimalen Wäschepflege findet sich in der neuen Range unter anderem auch die Weltneuheit der SoftWater-Technologie. Diese enthärtet das Wasser vor dem Waschgang und ermöglicht so ein optimales Waschergebnis schon bei 30 Grad.

Clever und nachhaltig waschen
Wann brauche ich Weichspüler? Und was hilft eigentlich gegen Rotweinflecken auf der Lieblingsbluse? Durch vernetzte Geräte gewährt AEG Einblicke in Technologien, die zu einer modernen und nachhaltigen Kleiderpflege führen. Der neue Care Advisor in der MyAEG App gibt dem Verbraucher Rat, welche Programme für welche Flecken günstig auszuwählen und welche Reinigungsmittel für die verschiedenen Arten von Kleidungsstücken zu nutzen sind. Eine besonders schonende Pflege für edle Stoffe garantieren die Waschmaschinen der ÖkoMix Linie sowie die Wärmepumpentrockner mit AbsoluteCare System, die durch ihre zukunftsweisenden Technologien Kleidung vor Verschleiß, Verblassen und Schrumpfen schützen und damit neue Standards bei der Wäschepflege setzen. Mit diesen Innovationen möchte AEG seinen Beitrag leisten, um Frauen in ihrem oft stressigen Alltag zu unterstützen – und das natürlich nicht nur am Weltfrauentag.

Save and share this post