Electrolux Newsroom Deutschland

IFA 2017: „Den Nerv der Messebesucher mit unseren IFA-Highlights getroffen“

Statement von Brian Fogh, Geschäftsführer Electrolux Hausgeräte GmbH

Die IFA erwies sich auch in diesem Jahr wieder als perfekte Plattform, um Handelspartnern und auch Endverbrauchern unsere Innovationen zu präsentieren, Kontakte zu knüpfen und bestehende Beziehungen zu vertiefen. Wir ziehen ein durchweg positives Resümee aus unserem diesjährigen Messeauftritt und freuen uns, dass wir mit unseren IFA-Highlights den Nerv des Messepublikums treffen konnten.

Egal ob mit exklusiven Geräten für die Küche, innovativer Wäschepflege oder Hightech im Bereich der Raumpflege –  die Mission von AEG ist es, das Leben in den eigenen vier Wänden zu erleichtern. Neben dem buchstäblich entgegenkommenden AEG ComfortLift Geschirrspüler, der hochflexiblen AEG CustomFlex Kühlgeräte, Backöfen der AEG Steam Range sowie den Waschtrocknern der AEG 9000er Serie konnten wir den IFA Besuchern in diesem Jahr auch unsere neuen Küchen Accessoires, wie den AEG Chefs Hub oder den AEG Salzblock, präsentieren. Zudem nutzten wir natürlich auch die Chance, als weiteres Top-Thema unsere Lösungen bei Connectivity vorzustellen. Zu den weiteren Highlights gehörten außerdem die neuen extraflachen Induktionskochfelder der AEG MaxiSense-Reihe und im Bereich der Raumpflege natürlich der intelligente AEG Saugroboter RX9. All diese Produkte sorgen für noch mehr Komfort und zeigen in ihrer erstklassigen Funktionalität, wie wichtig es ist, uns bei der Entwicklung neuer Produkte auf die Bedürfnisse der Konsumenten zu fokussieren. Diese Ausrichtung stößt auch bei unseren Handelspartnern auf positive Resonanz – was sich auch in einem sehr positiven Ordergeschäft widerspiegelt. Berlin war auch in diesem Jahr wieder eine Reise wert!

Picture Credits: ©Lazoo

Save and share this post