Electrolux Newsroom Deutschland

Hallo Herbst: Die perfekte Pflege für Kuschelpullis und Outdoorkleidung

Photos

T-Shirts und Shorts haben für dieses Jahr ausgedient – nun wird es wieder Zeit, die warmen Cardigans, kuschligen Kaschmir-Pullis und dicken Daunenjacken aus dem Keller zu holen. Doch bei der Reinigung der wärmenden Herbstbegleiter gibt es einiges zu beachten: AEG erklärt, worauf es bei der Pflege der empfindlichen Stoffe ankommt.

Die kalten Tage sind nicht mehr fern, nach und nach ersetzen kuschlige Pullover die Sommerkleider im Schrank: Doch gerade Naturfasern wie Kaschmir oder Wolle sind sehr empfindlich. Aus Angst, die sensiblen Materialien zu beschädigen, geben viele die Kleidung deswegen in die Reinigung oder setzen gar auf mühsame Handwäsche. Doch das ist jetzt nicht mehr nötig: Die AEG Waschtrockner der Serie 9000 der preisgekrönten New Laundry Range verfügen über den passenden Wasch- und Trockengang für alle Textilien.

Pflege-Tipps für Kaschmir und Wolle
Kaschmir ist eine besonders exklusive, aber auch empfindliche Faser. Was viele nicht wissen: Maschinenwäsche ist für den Edelzwirn sogar besser als jede Handwäsche – denn wird er im nassen Zustand zu stark gerieben und gedrückt, kann Kaschmir leicht seine Form verlieren oder verfilzen. Und auch Wolle benötigt besondere Pflege, da sie sehr leicht einlaufen kann. Perfekten Schutz gewährleisten hier die AEG-Geräte der 9000er Serie: Durch die einzigartige SoftWater-Technologie wird das Wasser enthärtet und von Mineralien befreit. Kleidungsstücke werden in weichem Wasser gewebeschonend gewaschen, während beim Trockenvorgang die innovative SensiDry Wärmepumpentechnologie die Trommelbewegung kontrolliert und gezielt mit niedriger und dadurch schonender Trocknungstemperatur arbeitet. Auf diese Weise bleiben Farbe, Größe und Beschaffenheit verschiedenster Stoffe erhalten. Die Lieblingsstücke verlieren also nichts von ihrer Flauschigkeit und leuchten auch weiterhin mit unverminderter Farbkraft.

Das perfekte Outdoorwaschprogramm
Und auch die Pflege hochwertiger und teurer Funktionskleidung kann man getrost den AEG-Geräten überlassen. Da mit der Zeit der wasserabweisende Schutz des Stoffs verloren geht, ist es notwendig, die Imprägnierung regelmäßig aufzufrischen. Mit dem Outdoorprogramm der AEG 9000er Waschmaschinen lässt sich dieser Schutz ganz leicht reaktivieren: Dafür einfach bei jeder dritten oder vierten Wäsche ein Imprägnierungsmittel verwenden und in das für den Weichspüler vorgesehene Fach geben. Die Imprägnierung erfolgt dann automatisch im Waschgang. Ein zusätzlicher Spülgang garantiert, dass keine Waschmittelreste das Imprägnierungsmittel stören. Anschließend sorgt ein letzter Spülgang für eine gleichmäßige Verteilung der Flüssigkeit und stellt sicher, dass uns die Funktionskleidung auch in diesem Jahr trocken durch die kalte Jahreszeit bringt.

Umweltschonend und effizient
Die Waschmaschinen der AEG 9000er Serie ermitteln automatisch jede Waschladung und wählen durch die ProSense Technologie den passenden Programmablauf. So garantieren die Maschinen die optimale Zyklusdauer jeder Wäsche und verhindern überflüssigen Wasser- und Energieverbrauch. AEG ist es ein großes Anliegen, mithilfe dieser Innovationen die Wäschepflege zu revolutionieren sowie im Form des kürzlich ins Leben gerufenen Care Label Projects auf veraltete Waschgewohnheiten aufmerksam zu machen. Getreu dem Motto: Better care and better clothes for a better environment.

Weitere Informationen zum Care Label Project finden Sie unter: www.carelabelproject.com sowie zu dem dazugehörigen Trailer unter: www.youtube.com/user/AEGvideokanal

Save and share this post