Electrolux Newsroom Austria

Zwei AEG Staubsauger tragen das renommierte Umweltzeichen „Der Blaue Engel“

Photos

Umweltbewusste AEG Staubsauger UltraOne ÖKO und UltraSilencer ÖKO  – als erste Staubsauger überhaupt – mit dem Blauen Engel auf der IFA 2015 ausgezeichnet

Zum ersten Mal werden Staubsauger mit dem „Blauen Engel“ ausgezeichnet. AEG erhielt am 8.9.2015 die Auszeichnung der deutschen Umweltministerin Dr. Barbara Hendricks für die beiden Staubsaugermodelle UltraOne ÖKO und UltraSilencer ÖKO. Die Umweltministerin lobt mit der Vergabe des begehrten Siegels das Engagement des Nürnberger Unternehmens im Umweltbereich. Die beiden AEG Staubsauger werden mit dem renommierten Umweltzeichen für ihren besonders energieeffizienten Betrieb ausgezeichnet. Dank ihrer Konstruktion kommen sie mit bis zu 65 Prozent weniger Strom aus, ohne dabei Abstriche bei der Leistung zu machen. Doch nicht nur das: Ganz im Sinne der Nachhaltigkeit bestehen sowohl der UltraOne ÖKO als auch der UltraSilencer ÖKO überwiegend aus recyceltem Kunststoff und sind wiederum bis zu 92 Prozent recycelbar.

Die zwei Staubsauger der breiten AEG ÖKO-Range tragen – als erste Staubsauger überhaupt – das Siegel „Der Blaue Engel“. Damit entsprechen sie den strengen Kriterien des umfangreichen Prüfkatalogs. Die Jury Umweltzeichen honoriert die besonders positiven Eigenschaften der beiden AEG Staubsauger in den Bereichen Energieverbrauch, Schadstoffe, Langlebigkeit und Recyclingeigenschaften. „Der Blaue Engel“ wird nur an Waren und Dienstleistungen vergeben, die in ihrer Produktgruppe zu den aus Umweltsicht Besten gehören. Die AEG Modelle UltraOne ÖKO und UltraSilencer ÖKO sind aufgrund ihres niedrigen Verbrauchs und ihres umfassenden Ökokonzepts bisher die einzigen Staubsauger, die diese begehrte Auszeichnung erhalten haben.

Nachhaltigkeit als Markenphilosophie
„Der ´Blaue Engel` ist seit langem eine wichtige Orientierungshilfe für Verbraucher, die umweltbewusst einkaufen wollen. Dass er jetzt erstmals an zwei AEG Staubsauger verliehen wird, sehen wir als Bestätigung unseres Engagements im Klimaschutz und als Anlass dieses weiter auszubauen“, so Klaus Guttmann, Sales Manager AEG Kleingeräte für Österreich. „Denn Ökologie ist seit langem ein wesentlicher Bestandteil der AEG-Markenphilosophie. Neben Energieeffizienz legt AEG großen Wert auf den Einsatz von recycelten Materialien. Das setzten wir bereits 2008 bei unserem ersten, teilweise aus recycelten Materialien bestehenden, Staubsauger um. Unser Recyclingansatz gilt übrigens zu 100 Prozent auch für die Verpackung. So können die Verbraucher mit dem Kauf eines dieser Staubsauger gleichzeitig ihren Beitrag für die Umwelt leisten.“

Der Blaue Engel
Zurzeit gibt es rund 12.000 Produkte von 1.500 Unternehmen in 120 verschiedenen Produktgruppen, die mit dem „Blauen Engel” ausgezeichnet wurden. Unabhängigkeit und Glaubwürdigkeit garantieren die Jury Umweltzeichen, das deutsche Bundesumweltministerium, das deutsche Umweltbundesamt und die RAL gGmbH. Mitglieder der Jury Umweltzeichen sind BDI, BUND, DGB, HDE, NABU, vzbv, ZDH, Stiftung Warentest, Medien, Kirchen, Wissenschaft, der Deutsche Städtetag und Vertreter von zwei Bundesländern.

Save and share this post