Electrolux Newsroom Switzerland

Electrolux Design Lab: die Top 100+ jetzt online

Dieses Jahr sind aus 43 Ländern innovative Beiträge für zukünftige Haushaltsgeräte eingegangen. Mehr als 100 der besten Ideen werden aktuell auf der Website des Design Lab unter www.electroluxdesignlab.com vorgestellt. Das Publikum kann mitbestimmen und bis am 16. Mai seine Favoriten online wählen, die dann in die nächste Wettbewerbsphase kommen.

In der ersten Phase dieses globalen Designwettbewerbs wählen Electrolux-Experten und die Öffentlichkeit die besten Konzepte aus. Diese schaffen es anschliessend in die nächste Wettbewerbsphase. Als Hauptpreis winken 5’000 Euro und ein bezahltes sechsmonatiges Praktikum in einem der globalen Electrolux-Designzentren. Das Thema für 2014 lautet «Creating Healthy Homes». Die drei Schwerpunkte sind Culinary Enjoyment (kulinarischer Genuss), Fabric Care (Textilpflege) und Air Purification (Luftreinigung).

Weltweite Ideen für ein gesundes und nachhaltiges Zuhause

Das Motto «Creating Healthy Homes» inspirierte über 1’700 Personen aus der ganzen Welt zur Teilnahme am Wettbewerb. Sie haben sich eingehend mit dem Thema auseinandergesetzt. Es wurden visuell anregende Vorschläge eingereicht, die unter Berücksichtigung des Verhaltens und der Bedürfnisse der Konsumentinnen und Konsumenten sowie ihrer Wohnumgebung entwickelt wurden.

Design Director Thomas Johansson meint zu den eingereichten Vorschlägen: «Wir freuen uns, einem globalen Publikum über hundert innovative Ideen zum Thema ‹Creating Healthy Homes› präsentieren zu dürfen. Insgesamt haben wir Beiträge aus 43 Ländern erhalten. Die Vielfalt an Vorstellungen, welche die Talente in Bezug auf die Gestaltung einer besseren künftigen Wohnumgebung entwickelt haben, ist grossartig. Die Ideen rund um kulinarischen Genuss, Textilpflege und Luftreinigung vermitteln uns dieses Jahr eine Vision der Möglichkeiten, wie wir daheim eine gesunde und nachhaltige Lebensweise fördern können.»

Die Durchführung des Wettbewerbs in mehreren Phasen ermöglicht den Teilnehmern, ihr Konzept stetig weiterzuentwickeln. Die öffentliche Abstimmung endet am 16. Mai. Am 19. Mai wird bekannt gegeben, welche Beiträge den Sprung in die Top 70+ geschafft haben. Diejenigen zehn Ideen, die am meisten Stimmen erhalten, kommen automatisch in die nächste Phase. Die übrigen werden von den Electrolux-Experten ausgewählt.

Weltweite Aufmerksamkeit, Preisgelder und ein Praktikum

Nach der Auswahl der talentierten Finalisten erhält der Student, dessen Konzept am meisten öffentliche Stimmen gewonnen hat, den mit 1’000 Euro dotierten People’s Choice Award. Der erste Preis geht an den Studenten, dessen Konzept von der Jury als bahnbrechende Designlösung für die Zukunft ausgezeichnet wird. Dieser Student wird mit 5’000 Euro und einem bezahlten sechsmonatigen Praktikum in einem der globalen Electrolux-Designzentren belohnt. Der zweite Platz ist mit 3’000 Euro und der dritte Platz mit 2’000 Euro dotiert.

Die Top 100+-Beiträge sind auf folgender Website abrufbar: www.electroluxdesignlab.com

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: designlab@electrolux.se

Design Lab – die Wettbewerbsphasen:
Einreichung einer Konzeptidee und Skizze, Deadline: 6. April
1. Phase: Top 100+ und Abstimmung, Mai
2. Phase: Top 70+ und neue Anweisungen, Mai
3. Phase: Top 35 und neue Anweisungen, Juli und August
4. Phase: Finalisten und Final Event, November

Weitere Informationen über das Design Lab auf Social-Media-Kanälen von Electrolux:
Website des Design Lab für Informationen: http://electroluxdesignlab.com/2014/
YouTube:
youtube.com/user/electrolux
Facebook: facebook.com/Electrolux
Twitter:
twitter.com/Electrolux
Flickr:
flickr.com/photos/electrolux-design-lab
Pinterest: pinterest.com/electrolux

Weitere Informationen:
Electrolux AG
Badenerstrasse 587, 8048 Zürich
Telefon 044 405 81 11
Telefax 044 405 82 35
www.electrolux.ch

Madeleine Ruckstuhl, Leiterin Public Relations
Tel. 044 405 82 06, Fax 044 405 82 55
e-mail madeleine.ruckstuhl@electrolux.ch

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten, die das Unternehmen auf Basis seines umfassenden Konsumentenverständnisses und in enger Zusammenarbeit mit professionellen Anwendern entwickelt. Wir bieten innovative, durchdachte Lösungen für den privaten und gewerblichen Einsatz an, darunter Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Herde, Staubsauger, Klimaanlagen und Kleingeräte. Unter beliebten Marken wie Electrolux, AEG, Zanussi, Frigidaire und Electrolux Grand Cuisine verkauft das Unternehmen jedes Jahr über 50 Millionen Produkte an Kunden in mehr als 150 Märkten. 2013 erzielte Electrolux mit 61.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 12,6 Milliarden EUR. Für weitere Angaben siehe http://group.electrolux.com/.

Save and share this post