Electrolux Newsroom Switzerland

Electrolux Design Lab 2015: Abstimmung für den Publikumspreis eröffnet, Finale findet in Helsinki (Finnland) statt

Die Online-Abstimmung für den Publikumspreis des Electrolux Design Lab-Wettbewerbs 2015 wurde eröffnet. Das Konzept, das den grössten Anklang beim Publikum findet, erhält den mit 2‘000 EUR in bar dotierten renommierten Publikumspreis «People’s Choice Award». Und ein Teilnehmer der Abstimmung gewinnt eine unvergessliche Reise zur Abschlussveranstaltung am 15. Oktober in Helsinki (Finnland). 

Der Student, welcher das Konzept, das den «People’s Choice Award» wird auf der Abschlussveranstaltung am 15. Oktober 2015 in Helsinki gemeinsam mit den drei Hauptgewinnern des Design Lab-Wettbewerbs bekanntgegeben. Wer vom Publikum an der Abstimmung für den «People’s Choice Award» teilnimmt, kann nicht nur seinen Favoriten unterstützen, sondern hat ausserdem die Chance, eine Reise ans Design Lab-Finale zu gewinnen.

So können Sie Ihre Stimme abgeben

Auf der Design Lab-Website www.electroluxdesignlab.com werden die Ideen in beeindruckenden Bildern und Videos vorgestellt. Um am Wettbewerb um die Reise teilzunehmen, beantworten Sie bitte nach Ihrer Stimmabgabe die Frage: «Was verstehen Sie unter «Healthy Happy Kids» (Gesunde, glückliche Kinder)?» Denn in diesem Jahr steht das Design Lab unter dem Motto «Healthy Happy Kids». Deshalb ist Electrolux auch an den Ansichten des Publikums zu diesem Thema interessiert. Die Abstimmung beginnt am 6. Juli um 15 Uhr MEZ und endet am 14. September um 12.00 Uhr MEZ.

Der Preis beinhaltet (für 2 Personen):

  • Flug nach Helsinki und zurück
  • Hin- und Rücktransport zum und vom Flughafen
  • Übernachtungen im Zentrum von Helsinki (14. – 16. Oktober)
  • Teilnahme an der Design Lab-Preisverleihung mit Gala-Diner am 15. Oktober 2015

Über das Electrolux Design Lab 2015

Das Electrolux Design Lab soll Design-Studenten weltweit anregen, neue Ideen für das Zuhause der Zukunft vorzustellen. Im Einklang mit dem Vorsatz von Electrolux, in der Entwicklung von Haushaltsgeräten führend zu sein, fördert der Wettbewerb die Ideenfindung und ist ein Impulsgeber für Innovationen. Gleichzeitig bietet er eine Möglichkeit, die besten aufstrebenden Talente zu erreichen. Als erster Preis winkt ein bezahltes sechsmonatiges Praktikum in einem der weltweiten Designzentren von Electrolux. Die Hälfte der Gewinner der vergangenen Jahre arbeitet nach dem Praktikum weiterhin bei Electrolux.

Die Gewinner erhalten folgende Geldpreise: als 1. Preis 10‘000 Euro, als 2. Preis 6‘000 Euro und als 3. Preis 4‘000 Euro. Darüber hinaus gibt es einen Publikumspreis in Höhe von 2000 Euro, den derjenige Teilnehmer gewinnt, dessen Konzept bei der Online-Abstimmung die meisten Stimmen erhält.

Die Studenten entwickeln ihre Konzepte während der Wettbewerbsphase ständig weiter, veröffentlichen laufend neue Inhalte und schreiben einen Blog, in dem sie über die Konzeptentwicklung berichten. Sie erhalten während des Auswahlverfahrens ein Feedback durch Experten von Electrolux. Der Gewinner wird von einer Jury aus renommierten Design-Fachleuten auf der Finale am 15. Oktober 2015 in Helsinki (Finnland) gekürt.

Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an: designlab@electrolux.se

Mehr zum Electrolux Design Lab über die sozialen Medien:

Design Lab Website: www.electroluxdesignlab.com

Electrolux Facebook-Seite: facebook.com/electrolux

Twitter: twitter.com/Electrolux

Flickr: flickr.com/photos/electrolux-design-lab

Folgen Sie den Diskussionen mit den Hashtags #DesignLab2015, #top35 und #peopleschoice.

Die Top 35 des Electrolux Design Lab 2015, geordnet nach Land/Konzept:

– Argentinien, Pure Life, http://po.st/purelipr

– Brasilien, Echodream, http://po.st/echodpr

– Brasilien, Weaver, http://po.st/weaverpr

– Chile, Bioprinter, http://po.st/bioprintpr

– Kolumbien, GUT, http://po.st/gutpr

– Tschechische Republik, Chavua, http://po.st/chavuapr

– Tschechische Republik, ButtonLab, http://po.st/bottonlpr

– Finnland, Fum-e, http://po.st/Fumepr

– Frankreich, Flows, http://po.st/flowspr

– Ungarn, Magic Wand, http://po.st/magicwpr

– Ungarn/Deutschland, The Classroom of the Future, http://po.st/FCRpr

– Indien, HP+, http://po.st/HPpr

– Indonesien, Imaginarium, http://po.st/imaginpr

– Italien, Foody, http://po.st/Foodypr

– Südkorea, Q.H, http://po.st/QHpr

– Südkorea, Uggla, http://po.st/Ugglapr

– Südkorea, Sleep-D, http://po.st/sleepdpr

– Litauen, Air-Shield, http://po.st/AirShPR

– Litauen, BUD, http://po.st/budpr

– Litauen, Airy Leaf, http://po.st/airyleapr

– Mexiko, VORIS, http://po.st/Vorispr

– Peru, Magic Sphere, http://po.st/magicsphpr

– Polen, Kitchen Wizard, http://po.st/KWizardpr

– Polen, Cleanspire, http://po.st/cleanspr

– Portugal, Symbiosis, http://po.st/symbiospr

– Rumänien, YoYoAir, http://po.st/yoyopr

– Russland, Plato, http://po.st/Platopr

– Schweden, Electrolux Engage, http://po.st/Engagepr

– Slowakei, Floud, http://po.st/floudpr

– Spanien, KickAir, http://po.st/kickapr

– Taiwan, Shake Your Air, http://po.st/shakeyapr

– Türkei, Dorian, http://po.st/Dorianpr

– Grossbritannien, Electrolux Hub, http://po.st/Hubpr

– Grossbritannien, Bloom, http://po.st/Bloompr

Electrolux AG
Badenerstrasse 587
8048 Zürich
Telefon 044 405 81 11
Telefax 044 405 82 35
www.electrolux.ch

Madeleine Ruckstuhl
Leiterin Public Relations
Telefon 044 405 82 06
Telefax 044 405 82 55
E-Mail madeleine.ruckstuhl@electrolux.ch
Newsroom http://newsroom.electrolux.com/ch-de/

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten, die das Unternehmen auf Basis seines umfassenden Konsumentenverständnisses und in enger Zusammenarbeit mit professionellen Anwendern entwickelt. Wir bieten innovative, durchdachte Lösungen für den privaten und gewerblichen Einsatz an, darunter Kühlschränke, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Herde, Staubsauger, Klimaanlagen und Kleingeräte. Unter beliebten Marken wie Electrolux, AEG, Zanussi, Frigidaire und Electrolux Grand Cuisine verkauft das Unternehmen jedes Jahr über 50 Millionen Produkte an Kunden in mehr als 150 Märkten. 2014 erzielte Electrolux mit 60.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 12,3 Milliarden EUR. Für weitere Angaben siehe http://group.electrolux.com.

Save and share this post