Electrolux Newsroom Switzerland

«For the Better»: Electrolux setzt Nachhaltigkeitsziele bis 2020 fest

Photos

Electrolux-For-the-BetterElectrolux veröffentlicht ihren Nachhaltigkeitsbericht 2015 und stellt «For the Better» vor, ein Programm mit neun Versprechen für bessere Lösungen, bessere Betriebsprozesse und eine bessere Gesellschaft. Die Initiative soll Nachhaltigkeit noch enger in die Geschäftsaktivitäten von Electrolux einbinden. «For the Better» legt neue Ziele für die Zeit bis 2020 und danach fest – von der Produktentwicklung über die Fertigung bis hin zur Unterstützung der Menschen vor Ort.

 «Seit einem Jahr richten wir die Nachhaltigkeitsziele nicht mehr an unserer Geschäftsstrategie aus, sondern stellen sie in den Mittelpunkt unsere Tätigkeit», so Jonas Samuelson, President and CEO von Electrolux Group Management. «Die Organisation wird über die Erfüllung der neun Versprechen berichten, um sicherzustellen, dass zügig Fortschritte erzielt werden.»

«Wir müssen einen umfassenderen Dialog mit dem Konsumenten aufbauen und die traditionelle Botschaft, dass Produkteffizienz den Geldbeutel und die Umwelt schont, mit verbraucherrelevanten Informationen über die Frische von Nahrungsmitteln, die Lebensdauer von Geweben und die Haltbarkeit von Produkten ergänzen. Wenn wir über die Kanäle kommunizieren, die von den Konsumenten jeden Tag benutzt werden, können wir mit ihnen auf Vertrauen basierende Beziehungen aufbauen. «For the Better» ist ein nützliches Instrument, das uns dabei helfen wird.»

Höchste Priorität hat für Electrolux weiterhin das übergeordnete Ziel, die für den Klimawandel relevanten Auswirkungen des Unternehmens zu halbieren und deshalb den CO2-Ausstoss von 2005 bis 2020 um 50% zu senken. 2015 erreichte Electrolux die 27%-Marke. Oekologie_quadratisch

Der Nachhaltigkeitsbericht kann unter www.electroluxgroup.com eingesehen werden, wo nun auch die elektronische Version des Geschäftsberichts 2015 veröffentlicht wurde. Der Nachhaltigkeitsbericht 2015 befasst sich mit den neun Versprechen, die in drei Bereichen für einen positiven Unterschied sorgen sollen:

Bessere Lösungen – weil die Nutzung von Produkten die Umwelt am stärksten belastet

  • Leistung und Effizienz der Produkte konsequent verbessern
  • Ressourcen besser einsetzen
  • Schädliche Substanzen eliminieren

Bessere Betriebsprozesse – weil Electrolux Massstäbe für Mitarbeitende und Partner setzen will

  • Beste Gesundheit und Sicherheit sicherstellen
  • Mehr mit weniger erreichen
  • Immer ethisch handeln und die Menschenrechte achten

Bessere Gesellschaft – weil die Sorge um die Menschen und den Planeten auch das Geschäft fördert

  • Nachhaltige Lösungen für alle bereitstellen
  • Positives bewirken
  • Die Lieferkette nachhaltiger gestalten

Zu den im Nachhaltigkeitsbericht 2015 beschriebenen Fällen zählen auch die neuen energiesparenden Hochleistungsstaubsauger, die Umstellung auf erneuerbare Energieträger in den Werken in ganz Europa und Happy Plate, eine Initiative in Singapur, die auf die Verschwendung von Lebensmitteln und Hilfe für notleidende Familien aufmerksam machen soll.

Das Video «For the Better» finden Sie hier.

Für weiter Informationen:

Electrolux Press Hotline
+46 8 657 65 07

Electrolux AG
Badenerstrasse 587
8048 Zürich
Telefon 044 405 81 11
Telefax 044 405 82 35
www.electrolux.ch

Madeleine Ruckstuhl
Leiterin Public Relations
Telefon 044 405 82 06
Telefax 044 405 82 55
E-Mail madeleine.ruckstuhl@electrolux.ch
Newsroom http://newsroom.electrolux.com/ch-de/

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten für den gewerblichen Einsatz, die auf einem umfassenden Konsumentenverständnis beruhen. Wir bieten durchdachte, innovative und nachhaltige Lösungen, die in enger Zusammenarbeit mit professionellen Anwendern entwickelt werden. Das Produktportfolio umfasst Kühlschränke, Öfen, Herde, Kochfelder, Geschirrspüler, Waschmaschinen, Staubsauger, Klimageräte und kleine Haushaltsgeräte. Unter beliebten Marken wie Electrolux, AEG, Zanussi, Frigidaire und Electrolux Grand Cuisine verkauft das Unternehmen jedes Jahr über 60 Millionen Produkte an Kunden in mehr als 150 Märkten. 2015 erzielte Electrolux mit 58.000 Mitarbeitenden einen Umsatz von 13,2 Milliarden EUR. Für weitere Angaben siehe www.electroluxgroup.com.

Save and share this post