Electrolux Newsroom Switzerland

Electrolux Millennium – Neues Design für die Schweiz

Photos

«Das Auge isst mit» weiss der Volksmund und wünscht sich, von einem schön angerichteten Menü verwöhnt zu werden. Mit dem neuen Millennium Sortiment geht Electrolux einen Schritt weiter, denn es verwöhnt die Sinne schon bei der Zubereitung. Exklusiv für die Schweiz entwickelt, nutzt das neue Design stilvolle Ästhetik und revolutionäre Technik. Dieser Genuss für alle Sinne lässt jede Küche als harmonisches Ganzes erstrahlen.

Mit dem neuen Millennium Design präsentiert das schwedische Traditionsunternehmen Electrolux ein Küchengeräte-Sortiment, das speziell für die Bedürfnisse und den hohen Premium-Anspruch der Menschen in der Schweiz entwickelt wurde. Ein neues Design für die Schweiz mit raffinierten Technologien und einem ganz besonderen Augenmerk für Details.

Verantwortlich hierfür zeichnet sich der im Kanton Freiburg geborene und am renommierten Art Center Europe am Genfer See ausgebildete Designer Simon Bradford. Er schöpft aus seinen umfangreichen, internationalen Erfahrungen und hat so ein feines Gespür für die Trends und Entwicklungen in Gesellschaft und Umwelt entwickelt.

Unter seiner Leitung hat man bei Electrolux zu einer völlig neuartigen Designsprache für den heimischen Markt gefunden, bei der die Erlebnisse im Vordergrund stehen. Viel Wert wurde dabei seitens des Designteams darauf gelegt, gleichermassen innovative wie intuitive Produkte zu gestalten, die sich nahtlos in das tägliche Leben der Benutzer integrieren. Jedes noch so kleine Detail wurde dabei sorgfältig auf deren Bedürfnisse und Erwartungen abgestimmt:

  • Erstaunliche Technologien, die nicht abschrecken, sondern welche die Menschen verstehen und gerne erforschen.
  • Verständliche Bedienkonzepte, welche die raffinierten Funktionalitäten einfach zum Leben erwecken.
  • Hochwertige Materialien und Licht-, Sound- und Bewegungsdynamiken, die das Erlebnis und den spielerischen Aspekt des Geniessens verzaubern.
  • Edles visuelles Designkonzept, das durch zeitlose Eleganz geprägt ist und das Auge entzückt.

Um dies sicherzustellen, hat sich Bradford in der Entwicklung neben der Expertise, die Electrolux durch die Marktführerschaft bei professionellen Küchengeräten hat, auch auf die enge Kooperation mit Profiköchen abgestützt. Vor allem hat Brandford auch auf die Erkenntnisse aus unzähligen Praxistests mit den späteren Nutzern gesetzt. Seitens des Unternehmens ist man sich sehr bewusst, dass der Kauf neuer Küchengeräte immer auch eine Investition in die Zukunft ist. Wer heute ein Gerät kauft, zählt in den nächsten 20 Jahren darauf. Gefragt ist darum Langlebigkeit bei den Materialien genauso wie eine nachhaltig gültige Formensprache. Darum baut man bei Electrolux für den Schweizerischen Markt auf feine, zeitlose Linien und unaufdringliche Eleganz. Die Geräte wirken stilsicher und modern, ohne einfach nur modisch gefallen zu wollen. Das neue Design wird von Glas dominiert; eleganter, gebürsteter Edelstahl setzt gekonnt Akzente. Stilvolle Ästhetik, die das Auge verwöhnt und jede Küche als harmonisches Ganzes erstrahlen lässt. Und auch die besagte Langlebigkeit der Geräte ist ganz so, wie man sich es in der Schweiz wünscht. Zur hochwertigen Qualität kommt eine an die Uhrenindustrie erinnernde Präzision in der Verarbeitung.

Genuss für alle Sinne

Das Ergebnis kann sich sehen lassen. So sind zum Beispiel die neuen Induktionskochfelder mit einer einfachen Slider-Bedienung und einer automatischen Topferkennung ausgestattet, bei der immer nur diejenigen Bedienelemente aktiv und sichtbar sind, die gerade benötigt werden. Eine sanfte Berührung genügt: Sobald die Pfanne auf dem Kochfeld steht, leuchtet die entsprechende Bedienung in eleganter Linienführung auf. Das Kochfeld erkennt die Pfannengrösse automatisch und liefert genau die richtige Menge an Wärme. Die zubereiteten Speisen schmecken so einfach wunderbar. Ein weiteres Highlight sind die Öfen, die über einen aus der Automobilbranche bekannten Drehwähler gesteuert werden. Dieser erlaubt die einfache und schnelle Menüwahl und Steuerung. Auch hier haben die Designer viel Empathie bewiesen und auf zusätzliche Knöpfe verzichtet. Ermöglicht wird dies durch die ganz besondere, berührungssensitive Oberfläche des Drehwählers mit der einfach die unterschiedlichen Informationsebenen der extrem intuitiven Benutzeroberfläche ausgewählt werden können. Speziell hervorzuheben sind auch die neuen Dunstabzugshauben, die nahezu lautlos ihre Dienste tun. Dank der revolutionären SilenceBoost®-Funktion sind sie so leise wie noch nie, sodass man nicht dem Kochen sondern den Gesprächen der Lieben lauschen kann. Die Dunstabzugshauben kommunizieren zudem mit dem Kochfeld und schalten sich automatisch ein- und wieder aus.

Electrolux Millennium: Revolutionär, elegant und inspirierend und dabei doch so intuitiv und einfach verständlich. So schafft das neue Electrolux Küchengeräte- Sortiment mehr Raum für Erlebnisse. Die Leidenschaft für Design, höchste Qualitätsansprüche und das Interesse an Innovation und erstaunlichen Technologien verbindet Schweden und die Schweiz. Simon Bradford hat es geschafft mit Electrolux Millennium ein Design zu entwickeln, das all dies kombiniert. So erstrahlt jede Küche als harmonisches Ganzes und verspricht Genuss für alle Sinne.

Save and share this post