Electrolux Newsroom Deutschland

Erfolgreicher Start in die zweite Saison: Der AEG Golf & Cook Cup begeistert Teilnehmer auf dem Grün und in der Küche

Ausgebuchte Turniere, spannende Wettkämpfe und Köstlichkeiten vom Spitzenkoch

Der Startschuss für die zweite AEG Golf & Cook Cup Saison in Deutschland ist gefallen: Die ersten drei von hierzulande insgesamt sieben Turnieren fanden in St. Leon Rot, Gut Kaden und im Frankfurter Golf Club statt. Den Auftakt bildete am 22. Mai das Turnier im Golf Club St. Leon Rot. Sommerliche 26 Grad sorgten dort für beste Stimmung unter den Teilnehmern. Auch mit vor Ort: European Tour Player Stephan Gross, der außer Konkurrenz am Turnier teilnahm und ein Kamerateam von Sport 1, das den Tag auf dem Grün für das Golfjournal in bewegten Bildern festhielt. 

Fortgesetzt wurde die Turnierserie am 28. Mai im hohen Norden: Der Golf Club Gut Kaden war bereits zum zweiten Mal Austragungsort des AEG Golf & Cook Cups – im vergangenen Jahr feierte das Event für Golf- und Kochbegeisterte dort seine Premiere. Zur Freude der Veranstalter war das Turnier wieder ausgebucht. Nicht zuletzt, da sich viele begeisterte Teilnehmer aus 2009 schon frühzeitig Plätze gesichert hatten. Ihr Tag war geprägt von hervorragendem Wetter, aber auch wechselnden Winden, die das Spiel sehr herausfordernd gestalteten. Darüber hinaus gab es eine spektakuläre Golf Clinic mit Marco Schmuck vor dem Kadener Herrenhaus.

Im Frankfurter Golf Club machte der AEG Golf & Cook Cup am 12. Juni Halt. Bei angenehmen Temperaturen kamen die über 100 Golf- und Kochfans aus der Mainmetropole sowohl beim Abschlagen als auch beim anschließenden Showkochen ordentlich auf Touren. Klaus Wührl, Geschäftsführer von Electrolux Deutschland, war mit dabei: „Das durchweg positive Feedback der Teilnehmer hier und auch auf den vorherigen Turnieren in St. Leon Rot und auf Gut Kaden bestätigt uns in der Ausweitung der Turnierserie. Mit zwei Turnieren sind wir vergangenes Jahr gestartet – jetzt veranstalten wir neun, davon sieben in Deutschland und zwei in Österreich.“

Weitere Turniere bis in den August hinein
Fünf weitere Turniere in Deutschland stehen bis August noch an. Der nächste AEG Golf & Cook Cup findet am 26. Juni 2010 im Kosaido International Golf Club Düsseldorf statt. Auf die Teilnehmer warten dann wieder der renommierte Teaching Professional Marco Schmuck und der bekannte TV-Koch Stefan Marquard. Der ehemalige Playing Pro Schmuck verrät während einer einstündigen Golf Clinic seine besten Tipps und Tricks. Stefan Marquard wird für das leibliche Wohl der Gäste sorgen und sie am Abend mit einer Live-Kochshow am AEG-Backofen CuliSense begeistern.

Anmelden – Abschlagen
Lust auf das Event der Extra-Klasse bekommen? Die jeweiligen Anmeldungen zum AEG Golf & Cook Cup erfolgen über die austragenden Golfclubs. Optional bietet
AEG auch die Möglichkeit, nur an der Golf-Trainingsstunde, der Kochshow und dem anschließenden Dinner teilzunehmen. Auf die Gewinner der Turniere wartet ein exklusives Wochenende am Starnberger See. Dort werden sie eine Golfrunde mit Profi Marco Schmuck spielen und danach einen Kochkurs der Extraklasse beim TV-Koch Stefan Marquard erhalten. Alle Informationen zum AEG Golf & Cook Cup gibt es unter www.aeg-electrolux.de/golf und www.aeg-electrolux.at/golf. Diese Presseinformation als Word- und PDF-Dokument sowie druckfähiges Bildmaterial finden Sie unter http://newsroom.electrolux.com/de/.

Noch stattfindende Turniere

26. Juni 2010, Düsseldorf
Kosaido International Golf Club Düsseldorf
www.kosaido.de

29. Juni 2010, Berlin
Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee e.V.
www.glcbw.de

10. Juli 2010, München
Golf-Club OIching e.V.
www.golfclub-olching.de 

29. Juli 2010, Sylt
Golf-Club Sylt e.V.
www.golfclubsylt.de

21. August 2010, Wien
Fontana Golf- und Sportclub
www.fontana.at

Ablauf:
Ab 9.30 Uhr: Registrierung/Check-in, Ausgabe der Score- und Birdie-Karten
11.00 Uhr: Kanonenstart, Golfturnier inkl. Beat the Pro mit Marco Schmuck
16.00-17.00 Uhr: Golf Clinic mit Marco Schmuck und Stefan Marquard
18.00 Uhr: Live-Kochshow mit Stefan Marquard und Marco Schmuck
Ca. 19.00 Uhr: Preisverleihung, Dinner 

Preise: 
Jeweils erstes Brutto Damen und Herren
Erstes, zweites und drittes Netto in vier Handicap-Klassen

Teilnahmegebühr:
Gäste: 95 €
Clubmitglieder: 40 €
Nur Golf Clinic und Abendprogramm: 40 €

 

Über den AEG Golf & Cook Cup
Golfspielen gilt als idealer Ausgleich gegen Stress und Hektik. Eine Runde Golf in geselliger Runde fördert die körperliche Gesundheit und sorgt für Entspannung – ebenso wie das Kochen. Grund genug für AEG, beides miteinander zu verbinden und ein bislang in der Golfszene einzigartiges Event auszurichten: den AEG Golf & Cook Cup. Zweimal macht die „Genießer-Tour“ für Amateurgolfer und Kochbegeisterte im Jahr 2009 Station in Deutschland. Aufgrund des großen Erfolgs findet die Turnierserie 2010 erneut statt – aufgestockt um sieben weitere Turniere auf erstklassigen Golfplätzen in Deutschland und Österreich.

Save and share this post