Electrolux Newsroom Deutschland

Warm einpacken für das Spiel des Jahres

Electrolux liefert während der Fußball-WM leckere Snack-Rezepte für die Highlight-Spiele der Woche

Die Fußball-WM 2010 neigt sich langsam dem Ende zu. Nach der nervenaufreibenden Niederlage im Halbfinale gegen Spanien bleibt unserer deutschen Nationalelf am kommenden Samstag im Spiel gegen Uruguay noch die Hoffnung auf Platz 3. Am Sonntag entscheidet sich dann im großen Finale, ob die Niederländer oder aber die „Furia Roja“ den Pokal mit nach Hause nehmen. Zeit, auch in kulinarischer Hinsicht für ein erwartungsvolles Aufeinandertreffen noch einmal richtig Kraft zu tanken– mit herzhaftem Fingerfood.

Käse-Hühnchen-Snack für Oranje-Fans
Mini-Cordon bleus mit echtem holländischem Gouda sind unser Rezepttipp für die Unterstützer der Holländer. Dazu einfach Hähnchenbrustfilets in Stücke von ca. 5 x 5 cm zerteilen und jeweils seitlich eine kleine Tasche einschneiden. Diese anschließend mit holländischem Gouda-Käse füllen und in einer Pfanne kurz anbraten. Anschließend werden die kleinen Filets mit Eigelb bestrichen und in Blätterteig gewickelt. Diesen gibt es bereits fertig im Kühlregal. Die kleinen Teigpakete etwa 30 Min bei 200°C im Ofen backen. Und fertig ist ein herzhafter und eiweißreicher Finale-Snack. Serviert mit einem knackigen Salat schmeckt das schnell zubereitete Fingerfood besonders gut. Wer es fruchtig mag, kann zudem zusätzlich Ananas oder Pfirsichhälften in die Taschen stecken. Die treuesten Fans servieren noch eine Orangesauce dazu.   

Feurige Teigtaschen aus Spanien
Spanisches Flair zieht mit den Empanadillas – der kleinen Version der klassischen Empanadas – in die Fanhaushalte. Der Snack lässt sich rasend schnell zubereiten und nach Herzenslust variieren. Einfach einen Hefeteig ansetzen und ruhen lassen. Bei der Zubereitung der Füllung ist Kreativität angesagt: Neben Tomaten und Zwiebeln mischen die Spanier meist Thunfisch, Meeresfrüchte oder Fleisch unter. Wer es bei den vorhergesagten schwülen 30 Grad am Sonntag etwas leichter mag, verwendet verschiedene Gemüsesorten. Nach Belieben pikant würzen. Anschließend den Teig dünn ausrollen, Kreise von ca. 10 cm Durchmesser ausschneiden und mit der vorbereiteten Masse bestreichen. Die Kreise jeweils zu kleinen Halbmonden zusammenklappen und an den Seiten andrücken. Bei 200°C etwa 30 Min im Ofen backen, fertig. Ein Tipp: Mit Eigelb bestrichen werden die Empanadillas schön gold-braun. Mit einem frischen Joghurt-Dip oder herzhaften Saucen sind die kleinen Teigtaschen in jedem Fall ein Treffer.

Save and share this post