Electrolux Newsroom Deutschland

Abschlagen und Schlemmen auf der Insel: Der AEG Golf & Cook Cup auf Sylt

Auf dem Grün an der Nordseeküste

Der achte und damit vorletzte AEG Golf & Cook Cup in dieser Saison findet am 29. Juli im Golf-Club Sylt statt. Zum ersten Mal zieht es das außergewöhnliche Event damit auf die beliebte Ferieninsel. Zuvor machte die Turnierserie unter anderem bereits im Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee, dem Kosaido International Golf Club Düsseldorf und dem Golf-Club Olching bei München halt. Das Abschlussturnier wird am 21. August im Fontana Golf- und Sportclub Wien stattfinden.

An diesem Donnerstag werden rund 100 Turnierteilnehmer im Golf-Club Sylt erwartet. Der 18-Loch-Golfplatz bietet bei jedem Wetter eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Runde. Die Wasserhindernisse, naturbelassenes Rough und Biotope engen die Landezonen der Drives ein. Doch die Teilnehmer können sich auf Unterstützung vom Profi freuen – denn der renommierte Teaching Professional Marco Schmuck ist ebenso wie der bekannte TV-Koch Stefan Marquard wieder mit dabei. Nach dem Turnier verrät der ehemalige Playing Pro Schmuck seine besten Tipps und Tricks: Während der einstündigen Golf Clinic erwartet die Spieler eine hochklassige Technik-Lehrstunde. Im Anschluss zaubert Stefan Marquard in einer Live-Kochshow Köstlichkeiten am AEG-Backofen CuliSense. Er zeigt den Gästen wie sich ein einzigartiges Menü kochen lässt, welches diese im Anschluss dann natürlich auch selbst genießen dürfen.

„Die zweite Saison des AEG Golf & Cook Cups geht mit dem Turnier auf Sylt zumindest in Deutschland zuende. Die Resonanz der Teilnehmer ist bisher sehr positiv, was uns darin bestätigt, die beliebten Hobbies Golfen und Kochen in einem unvergesslichen Event vereint zu haben“, erklärt Klaus Wührl, Geschäftsführer von Electrolux Deutschland. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Golf-Club Sylt als einen von insgesamt neun Austragungsorten gewinnen konnten und sind überzeugt, damit das eine oder andere Golferherz höher (ab)schlagen zu lassen.“

Ablauf:
Ab 9.30 Uhr: Registrierung/Check-in, Ausgabe der Score- und Birdie-Karten
11.00 Uhr: Kanonenstart, Golfturnier inkl. Beat the Pro mit Marco Schmuck
16.00-17.00 Uhr: Golf Clinic mit Marco Schmuck und Stefan Marquard
18.00 Uhr: Live-Kochshow mit Stefan Marquard und Marco Schmuck
Ca. 19.00 Uhr: Preisverleihung, Dinner 

Preise:
Jeweils erstes Brutto Damen und Herren
Erstes, zweites und drittes Netto in vier Handicap-Klassen

 
Teilnahmegebühr:
Gäste: 95 €
Clubmitglieder: 40 €
Nur Golf Clinic und Abendprogramm: 40 €

Über den AEG Golf & Cook Cup
Golfspielen gilt als idealer Ausgleich gegen Stress und Hektik. Eine Runde Golf in geselliger Runde fördert die körperliche Gesundheit und sorgt für Entspannung – ebenso wie das Kochen. Grund genug für AEG, beides miteinander zu verbinden und ein bislang in der Golfszene einzigartiges Event auszurichten: den AEG Golf & Cook Cup. Zweimal macht die „Genießer-Tour“ für Amateurgolfer und Kochbegeisterte im Jahr 2009 Station in Deutschland. Aufgrund des großen Erfolges findet die Turnierserie 2010 erneut statt – aufgestockt um sieben weitere Turniere auf erstklassigen Golfplätzen in Deutschland und Österreich.

Save and share this post