Electrolux Newsroom Deutschland

Fünf Jahre Electrolux Manufacturing System

Electrolux Rothenburg GmbH Factory & Development: Mehr Qualität, Sicherheit und Effizienz dank EMS

Gesteigerte Qualität, höhere Sicherheit, Effizienz und Nachhaltigkeit – das ist die positive Bilanz des Electrolux Manufacturing Systems (EMS). Seit dem Jahr 2005 setzt es Electrolux an allen Produktionsstandorten weltweit, so auch im Werk Rothenburg, ein. Der Erfolg spricht für sich: In den vergangenen fünf Jahren gab es unmittelbar nach erfolgreicher Einführung 45 Prozent weniger Fehler in der Produktionen. Die Lagerzeit von Baugruppen und Komponenten wurde um 54 Prozent reduziert. Auch die Unfallrate am Arbeitsplatz sank um insgesamt 68 Prozent.

EMS basiert auf drei wesentlichen Säulen: Stabilität, Prozessoptimierung und kulturellem Wandel. Stabilität umfasst in dem Fall Sicherheitsaspekte in der Produktion sowie die Einführung standardisierter Arbeitsabläufe. Qualitätssicherung und bedarfsorientierte Fertigung  gewährleisten die kontinuierliche Prozessoptimierung. Der kulturelle Wandel bezieht sich insbesondere auf Mitarbeiterführung und -entwicklung. Seit dem Start von EMS fanden insgesamt rund 12.400 Workshops statt. Gut 3.300 Personen des mittleren Managements nahmen an Trainings teil. Wichtig: EMS ist ein ganzheitlicher Ansatz, der über die übliche Produktionskette- und Prozessoptmierung hinausgeht und dafür in allen relevanten Unternehmensbereichen greift.

Davon konnten sich in Rothenburg beispielsweise im Juni 800 Werksmitarbeiter selbst überzeugen: In zweistündigen Workshops machten sie sich mit der neuen Herdplattform Apollo vertraut. Spielerisch wurden sie dabei an die Prinzipien von EMS herangeführt. „Der Erfolg von EMS basiert im Wesentlichen darauf, dass alle Mitarbeiter einbezogen werden. Nur so können wir unsere Leistung kontinuierlich verbessern,” sagt Johann Reindl, Geschäftsführer Electrolux Rothenburg GmbH Factory & Development. Dazu gehört auch, den Mitarbeitern einmal Einblicke in andere Arbeitsplätze an den Anlagen, andere Abteilungen und sogar die Entwicklung zu geben.

Speichern Sie diesen Eintrag und machen Sie ihn für andere lesbar