Electrolux Newsroom Deutschland

Rezepttipps von Stefan Marquard: Spätzlesalat mit Gambas und Schmelzzwiebel-Vinaigrette

Tipps für den perfekten Genuss in der heimischen Küche von TV- und Sternekoch Stefan Marquard

Zutaten für 4 Personen
200 Gramm Butter
Je 1 Teelöffel klein gehackter: Thymian, Basilikum,
Rosmarin und Dill
1 Lorbeerblatt
1 angedrückte Knoblauchzehe
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker
2 Dillzweige
1 Teelöffel Kümmel
12 Gambas 8/12
Saft einer ½ Zitrone
2 kleine rote Zwiebeln (in feine Ringe geschnitten)
1 Teelöffel Senf
1-2 Esslöffel Geflügelfond
1-2 Esslöffel Weißer Aceto Balsamico
2 Teelöffel Traubenkernöl
600 große frisch geschabte Spätzle
2 Esslöffel frittierte kleine Kartoffelwürfel
Etwas Friséesalat
Etwas frische Kräuter

Zubereitung
100 Gramm Butter in einem Topf zerlassen, Rosmarin, Thymian, Basilikum, Dill, Lorbeer, Knoblauch, Meersalz, Pfeffer und Zucker zufügen. Alles aufkochen lassen und warm halten.

Die Gambas mit der Schale halbieren, den Darm entnehmen und in etwas Pflanzenöl – erst auf der Hautseite – kurz anbraten nun mit Zitronensaft und der Kräuterbutter bestreichen. Bis zum Anrichten zugedeckt marinieren.

Für den Salat die restlichen 100 Gramm Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebelringe darin anschwitzen und den Senf einrühren, Geflügelfond, Aceto Balsamico und Traubenkernöl dazugeben. Die Vinaigrette über die frischen Spätzle geben und gut vermischen. Den Spätzlesalat auf vorgewärmten Tellern verteilen.

Die Gambas darauf legen und mit den Kartoffelwürfelchen bestreuen. Mit den Friséeblättern und den Kräutern garnieren.

Save and share this post