Electrolux Newsroom Deutschland

Electrolux-Mitarbeiter im Einsatz für Nürnbergs Kinder

Unternehmen und Mitarbeiter engagieren sich bei großer „Schulmittelaktion“ der Nürnberger Organisation „Netz gegen Armut“

Während allerorts pünktlich zum Schulanfang eifrig Schultüten gebastelt und mit kunterbuntem Allerlei gefüllt werden, ist eine Vielzahl von Kindern in ganz Deutschland auf Sozialleistungen angewiesen. Oftmals fehlt es ihnen am Allernötigsten, so dass schon ein neuer Füller nicht selten zu einer finanziellen Belastung werden kann. Hiervon sind allein in Nürnberg rund 22.000 Kinder und Jugendliche betroffen. Die Mitarbeiter der Electrolux Deutschlandzentrale in Nürnberg setzen sich für die hilfsbedürftigen Kinder ihrer Region ein. Innerhalb weniger Wochen haben sie kistenweise Zubehör für Schultüten und Ranzen zusammengetragen und dieses der „Schulmittelaktion“ des Nürnberger Kooperationsnetzes „Netz gegen Armut“ gespendet.

Ein Engagement ganz besonderer Art zeigte hierbei Jürgen Hutzler, kaufmännischer Angestellter bei Electrolux und selbst Vater eines mittlerweile erwachsenen Kindes: „Meine Frau betreibt einen Schreibwarenladen in Nürnberg und war sofort Feuer und Flamme für diese Aktion. Wir haben problemlos eine große Kiste randvoll mit allerlei Schreibbedarf füllen können und freuen uns Kindern damit eine Freude zu bereiten.“ Von Blöcken, Federmäppchen und Stiften bis hin zu Lern-CDs und Sportkleidung stellten die Mitarbeiter dem gemeinnützigen Projekt eine Vielzahl an neuem oder neuwertigem Schulbedarf zu Verfügung. Die Geschäftsführung von Electrolux unterstützt dieses außerordentliche Engagement der Mitarbeiter durch eine zusätzliche Geldspende in Höhe von 1.500 Euro. Diese finanzielle Unterstützung nutzt „Netz gegen Armut“, eine Partnerschaft aus öffentlicher und freier Wohlfahrtspflege, privater Initiativen und regionaler Unternehmen, um den kleinsten Nürnbergern reichlich neues Schulequipment zu kaufen.

Das gesammelte Schulmaterial wird vom 5. bis zum 16. September durch das Bayerische Rote Kreuz / KV Nürnberg-Stadt in der Nürnberger Kleiderkammer in der Nunnenbeckstraße 47 an Kinder aus einkommensschwachen Familien verteilt.

Speichern Sie diesen Eintrag und machen Sie ihn für andere lesbar