Electrolux Newsroom Deutschland

Neue Austragungsorte für den AEG Golf & Cook Cup 2012

Sieben erstklassige Golfplätze von Hamburg bis Wien

Colony Club Gutenhof – Termin 17. Mai 2012
Zehn Kilometer südlich von Wien, inmitten alter Auenwälder der Herrschaft Gutenhof, befindet sich Österreichs erste 36-Loch-Anlage – zweifellos ein Aushängeschild des österreichischen Golfsports. Beide Kurse lassen sich durch Design und Platzqualität am gehobenen internationalen Standard messen und haben sich schon mehrmals als Austragungsort internationaler Wettbewerbe, unter anderem der Austrian GolfOpen und der Austrian Ladies Open, bewährt. „Ryder Cup“-Spieler Sam Torrance zählt die Parkland-Kurse zu den besten Europas.

Weitere Informationen zum Club unter www.colonygolf.com

Golfclub Kirchheim-Wendlingen – Termin 26. Mai 2012
Der Golfclub Kirchheim-Wendlingen wurde 1993 gegründet und erhielt rasch den Zusatz „Golfen in der Schwäbischen Toskana“. Die 18-Loch-Anlage am historischen Hofgut Bodelshofen liegt in einer sanft hügeligen Voralb-Landschaft. Streuobstwiesen, Pferdekoppeln und Wasserhindernisse säumen die Spielbahnen und sorgen für Abwechslung. Das gesellschaftliche Herz der Anlage schlägt im Clubhaus, das traditionellen Landhausstil mit modernem Komfort verbindet. Die Clubhausterrasse bietet einen Panorama-Albblick über die Golfanlage.

Weitere Informationen zum Club unter www.golf-kirchheim.de

Wittelsbacher Golfclub – Termin 2. Juni 2012
Der Wittelsbacher Golfclub gehört zu den renommiertesten Golfanlagen Deutschlands. Die Anlage auf dem ehemaligen Gestüt des Pfalzgrafen Ottheinrich befindet sich seit 1487 im Besitz des bayrischen Königshauses. Präsident ist Seine Königliche Hoheit Herzog Max in Bayern. Inmitten der Donau-Auen, umsäumt von Fliederhecken und durchquert von alten Ahornalleen, liegen die anspruchsvollen Spielbahnen in einer parkähnlichen Landschaft. Von der Clubhausterrasse genießen die Turnierteilnehmer einen eindrucksvollen Blick auf das Golfgelände. Der Wittelsbacher Golfclub ist seit vielen Jahren Mitglied der „Leading Golf Couses of Germany“.

Weitere Informationen zum Club unter www.wbgc.de

Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee – Termin 8. Juni 2012
Tradition und Naturerlebnis – beides erwartet die Teilnehmer auf der im Süd-Westen Berlins gelegenen Anlage. Der Golf- und Land-Club Berlin-Wannsee gehört zu den renommiertesten und größten Golfclubs in Deutschland. Die Spielbahnen sind idyllisch eingebettet in den alten Baumbestand der typisch brandenburgischen Waldlandschaft. Die abwechslungsreich angelegten Spielbahnen fordern Golfer aller Stärken. Der Platz verlangt aufgrund seiner teilweise schmalen Fairways, seinen Höhenunterschieden und hängenden Lagen eine gut überlegte Spielstrategie und kann selbst für erfahrene Golfer zum Charaktertest werden. Besondere Ansprüche erfüllen darüber hinaus die erstklassige Platzpflege, das ökologische Konzept und der professionelle Service.

Weitere Informationen zum Club unter www.glcbw.de

Diamond Country Club – Termin 23. Juni 2012
Der Diamond-Kurs ist eine 18-Loch-Anlage der Spitzenklasse. Erbaut vom berühmten Golfplatzarchitekten Jeremy Pern, wurde aus dem flachen Tullnerfeld eine wunderbare hügelige Golflandschaft. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein knapp zehn Hektar großer See. Im Juli 2010 wurde zusätzlich eine einzigartige Übungsanlage eröffnet, auf welcher sämtliche Lagen auf dem Platz simuliert werden können. Im Diamond Country Club werden 2012 bereits zum dritten Mal die Austrian GolfOpen ausgetragen.

Weitere Informationen zum Club unter www.countryclub.at

Golfclub Gleidingen – Termin 30. Juni 2012
1998 entwarf der deutsch-kanadische Stararchitekt David Krause die 27-Loch-Anlage in Gleidingen. Künstliche Hügellandschaften separieren die einzelnen Bahnen, so dass sich immer wieder neue Einblicke auf das 110 Hektar große Areal mit zahlreichen Seenlandschaften und Inselgrüns ergeben. Besonders Stadiongreens nach amerikanischem Vorbild machen aus jeder spielerischen Herausforderung eine lösbare Aufgabe. Auch der Spitzensport ist in Gleidingen zu Hause: Mehrfach wurden hier die deutschen Amateur- und Profimeisterschaften ausgetragen.

Weitere Informationen zum Club unter www.golfgleidingen.de

Golfclub Green Eagle – Termin 14. Juli 2012
Die Golfanlage Green Eagle verfügt über eine 36-Loch-Anlage mit Süd- und Nord-Kursen sowie ein Clubhaus mit angeschlossenem Beach-Club. Der Süd-Kurs mit über 6.000 Metern Länge erfreut sich seit Jahren einer großen Fan-Gemeinde. Viele Naturteiche und alter Baumbestand prägen den parkähnlichen Charakter der Anlage. Gerade in den frühen Morgenstunden zeigt sie sich von ihrer schönsten Seite. Die schnellen Grüns sind weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Der Süd-Kurs war bereits Austragungsort zahlreicher nationaler und internationaler Meisterschaften.

Weitere Informationen zum Club unter www.greeneagle.de

Die Anmeldung für den AEG Golf & Cook Cup 2012 erfolgt über die jeweils austragenden Golfclubs.

Save and share this post