Electrolux Newsroom Deutschland

Electrolux-Umfrage zum Männertag: So sieht die deutsche Traumfrau aus

Gutes Aussehen gleich hinter Humor und Köpfchen – Häuslichkeit schlägt Unabhängigkeit

Pünktlich zum Männertag am 17. Mai hat sich Hausgerätehersteller Electrolux unter deutschen Männern umgehört, was sie sich von der idealen Partnerin wünschen: Gute Chancen auf das Prädikat „Traumfrau“ haben der jüngsten Umfrage* zufolge Frauen mit Humor (82 Prozent) und Intelligenz (74 Prozent). Die anonym Befragten gestanden aber auch: „Gutes Aussehen“ ist wichtig. 57 Prozent der deutschen Männer wünschen sich eine attraktive Frau an ihrer Seite. Damit landete das Kriterium deutschlandweit auf Platz drei der männlichen Traumfrau-Kriterien – Im Süden Deutschlands wünschen sich dies sogar zwei Drittel aller Befragten. Im Norden der Republik sind es nur 50 Prozent. Bei den in der gleichen Umfrage befragten Frauen lag das attraktive Äußere des Mannes erst an siebter Stelle der Traummann-Kriterien.

Ordentlich und kinderlieb: Traditionelles Frauenbild hat weiter Bestand
„Eigener Herd ist Goldes wert“ – Dieser Ansicht sind die meisten Männer offensichtlich auch heute noch. Denn traditionelle und häusliche Eigenschaften liegen im Ranking der Traumfrau-Kriterien weit vorne. Demnach sollte die perfekte Frau „ordentlich“ (51 Prozent) und „kinderlieb“ (44 Prozent) sein. Außerdem ist es mit 37 Prozent noch immer jedem dritten Mann wichtig, dass Mrs. Right sich im Haushalt einbringt oder ihn sogar komplett führt. Rund 28 Prozent erwarten außerdem, dass sie auch gut kochen kann. Weniger Wert legen Männer hingegen auf die Unabhängigkeit der Frau: Nur jedem sechsten Mann ist ihr beruflicher Erfolg (17 Prozent) wichtig, nur jeder achte bewertet ein gutes Einkommen (12 Prozent) als relevant.

Ungepflegtes Äußeres, Dummheit und Pessimismus will Man(n) nicht
Gefragt nach den Eigenschaften, die die ideale Partnerin besser nicht vorweisen sollte, landete mangelhafte Körperpflege (71 Prozent) auf dem ersten Platz. Auch Dummheit (65 Prozent) oder ständiges Meckern (54 Prozent) schrecken Männer ab. Faulheit findet knapp die Hälfte aller Befragten wenig traumhaft. Was Männer hingegen nicht als Schönheitsfehler einer idealen Frau empfinden, sind Kinder aus einer früheren Beziehung oder eine zurückliegende Scheidung (fünf und zwei Prozent).

Ansprüche unterschiedlich: Sie will Familienvater, er will Schönheit
Auch die deutschen Frauen fragte Electrolux nach ihren Vorstellungen von einem idealen Partner. Vergleicht man die Antworten, zeigt sich deutlich, dass Humor und Intelligenz bei Männern und Frauen gleichermaßen das Ranking der Top-Eigenschaften anführen. Die Bereitschaft zur Heirat ist beiden Geschlechtern eher unwichtig. „Heiratswillig“ landet mit nur sechs Prozent auf dem letzten Platz der Wunscheigenschaften bei der Traumfrau. Ebenfalls nur rund sieben Prozent der Frauen wünschen sich einen heiratswilligen Mann. Über alles Weitere gehen die Meinungen jedoch auseinander: Während beispielsweise „kinderlieb“ für Frauen bereits Platz drei der Traummann-Eigenschaften belegt, rangiert sie bei Männern erst auf Platz fünf. Bei den Männern gehören hingegen die Optik (57 Prozent) und die Ordnung (51 Prozent) zu den wichtigen Traumfrau-Eigenschaften. Im Vergleich dazu: Für gerade einmal 28 Prozent der Frauen spielt das attraktive Äußere des Mannes eine Rolle, der männliche Drang zur Ordnung ist nur 40 Prozent von ihnen wichtig.

* Die Innofact AG hat im Auftrag von Electrolux Deutschland im Februar 2012 eine Onlinebefragung unter 1.101 Befragten bevölkerungsrepräsentativ für die Altersgruppe 18 bis 65 Jahre, durchgeführt. Die Stichprobe entspricht nach Alter, Geschlecht und Region der repräsentativen Verteilung in der deutschen Bevölkerung.

Weitere Informationen und druckfähiges Bildmaterial finden Sie auf der
Electrolux-Presseseite unter www.newsroom.electrolux.com/de.

Save and share this post