Electrolux Newsroom Deutschland

Lästige Haare und Fasern in der Bodendüse sind ab sofort Vergangenheit!

Beliebter Akkusauger ERGORAPIDO von AEG mit neuer, einzigartiger Bürstenreinigungsfunktion

Das Problem kennt jeder, der schon mal einen Staubsauger in der Hand gehabt hat: Mit der Zeit setzen sich rund um die Bürste unzählige Haare und Fasern fest, die man dann mühsam per Hand entfernen muss. Eine lästige und auch nicht gerade sonderlich hygienische Tätigkeit. Problem erkannt, Problem gelöst – könnte man jetzt sagen, zumindest bei den neuesten Modellen aus der beliebten Ergorapido-Reihe von AEG, mit BRC-Technologie (BRC steht für BrushRollClean). Diese haben eine in die Bodendüse integrierte Klinge, die die Haare auf Knopfdruck kleinschneidet und vollständig einsaugt.

Gutes noch besser gemacht

Schon heute ist der Ergorapido von AEG der meistverkaufte Akkusauger in Europa* und wurde mehrfach mit Design-Preisen ausgezeichnet. Kein Wunder, denn er sieht gut aus, ist einfach zu bedienen, leistungsstark und bietet durch seine 2in1-Funktion einen doppelten Nutzen: Solo ist der Ergorapido der ideale Handsauger für den kleinen Schmutz wie Krümel oder Fusseln auf dem Sofa. Durch seine 2in1-Funktion wird er mit nur einem Handgriff zum starken Bodensauger mit Zykloneffekt und elektrischer Saugbürste. Dank seiner Akkus, ganz ohne lästigen Kabelsalat, saugt er bis in den letzten Winkel jeder Wohnung. Damit eignet er sich ideal für die kleine Reinigung zwischendurch, verfügt aber mit seinem innovativen Zykloneffekt  und extra starken Akkus auch über genügend Leistungsreserven für die Reinigung bis zu 30 Minuten.

Ab sofort ist der Ergorapido zusätzlich mit der einzigartigen, von AEG entwickelten und zum Patent angemeldeten BrushRollClean-Technologie ausgestattet. Dabei werden Fusseln und Haare, die sich immer an den rotierenden Bürsten festsetzen und diese blockieren können, während des Saugens im unerreichbaren inneren  des Gerätes abgeschnitten und mit aufgesaugt. Es reicht dazu ein kurzer Druck des Fußpedals auf der Bodendüse. Das geht schnell und einfach, ist hygienisch und die Reinigungsleistung bleibt erhalten.

* Basierend auf den Verkaufszahlen für den Ergorapido 12V + 18V im Jahr 2010 – GfK Marktdaten

 

Kabellos – immer und überall einsetzbar

Der Akkusauger Ergorapido arbeitet beutellos, ist geräuscharm und kann je nach Anwendung in einer Wand- oder einer frei stehenden Bodenladestation aufgeladen werden. Seine Zyklon-Technologie sorgt für eine hohe Saugleistung. Sein Staubbehälter lässt sich leicht entleeren oder über eine patentierte Frontabdeckung schnell und einfach mit einem anderen Boden-Staubsauger absaugen.

Den Ergorapido gibt es wahlweise mit 12 V Ni-MH Akku oder 18 V Li-Ion Power Akku und in zehn attraktiven Farben. Viele davon gefallen den Kund(inn)en so gut, dass sie ihren Ergorapido nicht länger im Wandschrank oder der Abstellkammer verstecken, sondern offen und schnell einsetzbar in der Wohnung platzieren.

Je nach Ausstattung ist der Ergorapido mit BrushRollClean-Technologie ab UVP € 219,95 erhältlich.

Save and share this post