Electrolux Newsroom Deutschland

Rückblick auf dem Grün

Zahlen spielen beim Golfen und Kochen eine wichtige Rolle – ob es um ein Par-vier-Loch geht, die richtige Temperatur beim Sous Vide Garen oder die Anzahl der Personen, für die ein Menü zubereitet wird. Auch der AEG Golf & Cook Cup hat interessante Zahlen zu bieten. Schließlich ist das Event seit 2009 fester Bestandteil des Golfkalenders und geht in diesem Jahr bereits in seine fünfte Saison. Zeit für einen Zahlen-Rückblick auf dem Grün:

  • 29 Golf & Cook Turniere wurden seit 2009 in Deutschland und Österreich ausgetragen.
  • Über 3.000 Teilnehmer gingen bisher an den Start.
  • Mittlerweile gibt es echte Golf & Cook Fans: Verschiedene Spieler-Gruppen nehmen an bis zu 4 Turnieren pro Jahr teil.
  • Erfolgsprämie für die Sieger: 870 AEG Geräte durften die Teilnehmer schon mit nach Hause nehmen.
  • Echte Cracks bei Golf & Cook: 23 Bundesligaspieler waren bisher mit von der Partie – mehr, als bei einem Fußballspiel zu sehen sind.
  • Weit über 7.000 Golfbälle haben die Teilnehmer aller Turniere bisher geschlagen. Zusammen wiegen diese mehr als zwei Motorräder der MotoGP-Klasse.
  • Die Spieler schwingen den Schläger, Stefan Marquard den Kochlöffel: 82 Freestyle-Kochshows hat der TV-Koch bisher im Rahmen der Golf & Cook Events veranstaltet.
  • Sport macht hungrig: Gut 35.000 Mahlzeiten wurden bisher auf allen Turnieren serviert. Damit würden alle Einwohner der Stadt Zweibrücken satt werden.
  • 180 Kilometer: Diese Strecke ergibt sich, wenn man die Plätze aller Golfturniere aneinanderreiht. Das entspricht ungefähr der Entfernung von Köln nach Frankfurt am Main.
  • Gut zu Fuß: 550.000 Kilometer haben die Teilnehmer aller Turniere bisher zurückgelegt. Zum Vergleich: Von der Erde bis zum Mond sind es „nur“ 385.000 Kilometer.
  • Der (fast) unbesiegbare Schmuck ist stets mit von der Partie: Alle Turnierteilnehmer sind bisher in der „Beat the Pro Challenge“ gegen Marco Schmuck angetreten. 93 Prozent der Herausforderer mussten sich dem ehemaligen Profigolfer geschlagen geben.
  • 328 Meter: So weit wurde der Longest Drive der Herren geschlagen. Damit würde er sieben Meter über das Hotel Burj al Arab in Dubai hinausschießen. Bei den Damen flog der längste Drive 258 Meter weit und hätte somit vom Bug bis zum Heck der AIDA gereicht.

Das AEG Golf & Cook Team freut sich schon auf die Saison 2013 – mit tollem Golfsport, leckerem Essen und weiteren Rekorden.

 

Alle Informationen zum AEG Golf & Cook Cup 2013 gibt es ab April für Deutschland zudem unter www.aeg.de/golf sowie unter www.aeg.at/golf für Österreich.

 

 

Electrolux ist ein weltweit führender Hersteller von Hausgeräten für den privaten und gewerblichen Einsatz. Jedes Jahr kaufen Kunden in mehr als 150 Ländern mehr als 40 Millionen Produkte. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf innovativen, durchdachten Geräten, die auf Basis umfassender Konsumentenbefragungen entwickelt werden und so den realen Bedürfnissen der Verbraucher und Profis entsprechen. Bekannte Marken wie Electrolux, AEG, Eureka und Frigidaire bilden ein Portfolio aus Kühlschränken, Geschirrspülern, Waschmaschinen, Herden, Klimaanlagen und Kleingeräten, wie zum Beispiel Staubsauger. 2012 setzte Electrolux mit 61.000 Mitarbeitern circa 12,6 Milliarden Euro um.

Speichern Sie diesen Eintrag und machen Sie ihn für andere lesbar