Electrolux Newsroom Deutschland

Weihnachtlicher Erfolg für AEG Post aus meiner Küche

Begeistert von der ursprünglichen Idee und pünktlich zur Weihnachtszeit unterstützte AEG drei Bloggerinnen bei der Reaktivierung ihres Blog-Projekts „Post aus meiner Küche”. Das gemeinsame Projekt unter dem Motto „Knuspern unterm Weihnachtsbaum” wurde durch die große Resonanz der Teilnehmer zum erfolgreichen AEG Social Media Projekt.

Plätzchen backen, Glühwein brauen oder Pralinen fertigen – was wäre Weihnachten ohne Backen – und Naschen. Damit die eigenen Kreationen nicht irgendwann langweilig werden, hat AEG im Dezember 2014 gemeinsam mit den Gründerinnen des ”Post aus meiner Küche”-Blogs das kulinarische Tauschprojekt für die Weihnachtszeit wiederbelebt. Interessierte konnten sich auf www.postausmeinerküche.de anmelden, bekamen einen Partner zugelost und beschickten sich mit weihnachtlichen Leckereien.

Voller Erfolg für das gemeinschaftliche Blog-Projekt „Knuspern unterm Weihnachtsbaum“

Ins Leben gerufen wurde der Blog ursprünglich von den drei Food-Bloggerinnen Clara von tastesheriff, Jeanny von Zucker, Zimt und Liebe und Rike mit ihrem Blog Lykkelig. Aufgrund des großen organisatorischen Aufwands mussten die Gründerinnen die Tauschbörse im April 2014 schließen. Die Unterstützung von AEG machte es im Dezember 2014 möglich, das Herzensprojekt der Bloggerinnen zu reaktivieren und viele Kulinarikfans zu verbinden.

Mit insgesamt rund 600 Einsendungen, vielen Bildern der Aktion auf dem AEG Pinterest Kanal und Blogbeiträgen, sowohl auf dem AEG Geschmackssachen Blog als auch auf den Blogs der Teilnehmer, konnte sich das Projekt über großen Zuspruch und einen außergewöhnlichen Erfolg freuen. „Es ist sehr schön zu sehen, dass man mit einer tollen Idee die Community bewegen kann,“ so Erika Kraus, Experiential Marketing & Social Media bei AEG Deutschland. „Als Hausgerätehersteller ist für uns bei AEG die Welt des Kochens und Backens besonders interessant und wir sind immer auf der Suche nach neuen Inspirationen. Besonders gefallen hat uns der Gedanke, der hinter Post aus meiner Küche steht – das Schenken und Beschenkt werden mit kulinarischen und selbstgemachten Genüssen. Daher war es für uns selbstverständlich das Projekt in der Weihnachtszeit zu fördern und noch einmal aufleben zu lassen.“

Save and share this post