Electrolux Newsroom Deutschland

AEG Taste Academy „Veggie Deluxe“: Fleischlose Luxuskreationen mit Heiko Antoniewicz

Ein Verzicht, der keiner ist: In der AEG Taste Academy zum Thema „Veggie Deluxe“ zaubert Spitzenkoch Heiko Antoniewicz vegetarische Leckereien, die selbst hartgesottene Fleischliebhaber überzeugen. Zudem erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps aus erster Hand und können einen Blick hinter die Kulissen werfen.

Gegrillte Avocado mit Hummus, bunter Antipasti-Salat oder Kichererbsen-Curry: Gemüse und Co. sind längst mehr als nur eine Beilage. Das stellt Heiko Antoniewicz in der AEG Taste Academy zum Thema „Veggie Deluxe“ überzeugend unter Beweis. In seiner Masterclass bereitet der Profikoch ein Menü bestehend aus fünf Flights zu – und das ganz ohne Fleisch. Dabei lässt er exotische und wohlbekannte Zutaten ungewöhnliche Verbindungen miteinander eingehen. Sein Markenzeichen: Die Kreation völlig neuer Geschmackswelten. Denn nur einen Ersatz für Fleisch zu servieren ist Antoniewicz nicht genug. Seine Mission: ein mit Leidenschaft gekochtes Essen, das keine Wünsche offen lässt.

Außergewöhnlicher Gastgeber mit dem Blick fürs Detail

Heiko Antoniewicz ist dafür bekannt, dass er die Regeln der klassischen Kochkunst auf den Kopf stellt. Bis ins kleinste Detail setzt er sich mit Lebensmitteln und ihren inneren Strukturen auseinander. Nicht umsonst hat ihm das den Spitznamen „der Professor“ eingebracht. Der bekannte deutsche Sternekoch, erfolgreiche Buchautor und selbstständige Berater geht also immer wieder neue Wege. Besucher seiner AEG Taste Academy können daher mit exklusiven kulinarischen Überraschungen rechnen.

Drei Köche, drei Themenwelten

Bei der Taste Academy von AEG können die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes über den Tellerrand blicken. Während sich in Antoniewiczs Masterclass alles um den fleischlosen Genuss dreht, zeigt Ludwig „Lucki“ Maurer bei „Nose to Tail 2.0“, wie sich auch weniger beliebte Stücke vom Tier – von Schwein bis hin zu Fisch – schmackhaft zubereiten lassen. Der Dritte im Bunde, Christian Mittermeier, schärft hingegen in seiner AEG Taste Academy zum Thema „Taste Architecture“ den Geschmackssinn seiner Gäste.

Lernen von den Profis

In der AEG Taste Academy ermöglichen Profiköche neue kulinarische Erfahrungen und geben wertvolle Tipps für das Nachkochen Zuhause. Von der Qualität des Ergebnisses können sich die Teilnehmer direkt vor Ort überzeugen: Die Kulinarik-Experten bereiten live ein Menü bestehend aus fünf Flights zu. Die AEG Taste Academy findet in exklusiven Locations in Köln, München, Nürnberg, Hamburg, Berlin, Offenbach und Magdeburg jeweils von 18 bis 22 Uhr statt. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Person 150 Euro. Neben dem genussvollen Menü sind Getränke und jede Menge Profi-Tipps inklusive.

Save and share this post