Electrolux Newsroom Deutschland

Bandshirts, Off-Shoulder-Blusen, Hippiekleider: Die richtige Pflege für Festival It-Pieces   

Es ist soweit: Mit dem Coachella Festival 2018 ist der Startschuss für die diesjährige Festival-Saison gefallen. Vom 13. bis 15. April sowie vom 20. bis 22. April 2018 treffen sich wieder tausende musikbegeisterte Open-Air-Fans in der Wüste Kaliforniens. Zum Auftakt der Festival-Saison gibt AEG Tipps für lässige, festivaltaugliche Outfits – und verrät, wie diese den Party-Sommer unbeschadet überstehen.

Cool und lässig: Band-T-Shirts
Oberteile mit Bandlogos passen perfekt zum entspannten Festival-Feeling. Besonders cool wirken die Shirts zu High Waist Shorts – wer es etwas schicker mag, der kann sie jedoch auch zu locker sitzenden Hosen im Smoking-Stil mit seitlichen Streifen und Plateau-Sandalen kombinieren. Pflegetipp: Ziert das Lieblingsshirt plötzlich ein unschöner Fleck, ist es ratsam, es vor dem Waschen einzuweichen. Am besten eignet sich dazu eine Spülmittel-Wasser-Lauge oder Mineralwasser mit viel Kohlensäure. Anstatt zum chemischen Fleckenentferner zu greifen, kann man die Flecken anschließend mit Gallseife behandeln. Bei Gras- und Erdflecken sowie Schweißrückständen hilft Essigessenz oder Zitronensaft. Außerdem sollte man bedruckte T-Shirts immer nur auf links gedreht waschen und bügeln, um das Druckmotiv nicht zu sehr zu strapazieren.

Erfrischend schräg: Asymmetrische Off-Shoulder-Blusen
Sie waren DER Trend auf den Runways der New York Fashion Week: Off-Shoulder-Blusen mit asymmetrischem Schnitt. In Kombination mit fransigen Jeansshorts und Boots wird das schulterfreie Outfit festivaltauglich. Ist die Bluse aus einem empfindlichen Stoff, wie beispielsweise Seide oder Satin, sollte man bei der Reinigung jedoch behutsam vorgehen. Bei kleinen Verunreinigungen ist eine Vorbehandlung sinnvoll. Dazu den Fleck einfach mit einer Mischung aus Wasser und Spülmittel abtupfen. Die nasse Stelle dann sofort föhnen, um einen unschönen Wasserfleck auf dem Stoff zu vermeiden. Ansonsten sind die AEG Waschmaschinen der Serie 9000 die beste Wahl für empfindliche Stoffe: Durch die einzigartige SoftWater-Technologie wird das Wasser enthärtet und von Mineralien befreit. Kleidungsstücke werden so in weichem Wasser besonders gewebeschonend gewaschen.

Seventies-Feeling pur: Hippiekleider
Ob mit Blumendruck, Ethno-Print oder in schlichtem Weiß: Locker fallende Hippiekleider schmeicheln jeder Figur und garantieren den perfekten Festival-Look. Stilecht wird das Outfit mit einer Retro-Sonnenbrille, Paisley-Bandana und lässigem Schmuck sowie Ledersandalen oder Boots ergänzt. Besonders schön sind auch Modelle in Häkel-Optik: Bei der Pflege dieser Teile sollte man jedoch beachten, sie vorsichtshalber in einem Waschsäckchen zu waschen. Außerdem ist es empfehlenswert, Häkel-Kleider zum Trocknen auf einen Kleiderbügel zu hängen oder flach auszubreiten, damit sich die Fasern nicht verziehen.

Save and share this post