Electrolux Newsroom Deutschland

AEG Expert Touch: Rettet beim Grillen die Bluse – und die gute Laune

Sommerzeit ist Party-Zeit. Was gibt es in der warmen Jahreszeit Schöneres, als ein Barbecue mit guten Freunden unter freiem Himmel? Aber ein kleines Malheur ist beim Grillen schnell passiert. Ärgerlich, wenn die gute Laune durch hässliche Flecken auf der Lieblingshose  oder -bluse getrübt wird. In so einem Fall ist es beruhigend, den AEG Expert Touch zur Hand zu haben. Denn dieser neue Ultraschall-Fleckenentferner wird mit Verunreinigungen auf Textilien ebenso schnell wie schonend fertig – und zwar ohne Chemie. Das schont die Farbe und hilft somit, die Kleidung haltbarer zu machen.

Der Fleckenteufel lauert auch auf Grillpartys überall. Senf, Ketchup oder Tomatensoße, andere Barbecue-Dips oder Fettspritzer aber auch Rotwein und Cocktails landen immer wieder einmal dort, wo sie nicht hingehören: auf Hemden, Blusen, Hosen oder Sitzpolstern. Und wer sich fröhlich auf dem Rasen niederlässt, ärgert sich hinterher oft über Grasflecken. Schnelles Handeln ist speziell bei Tomaten- und eiweißhaltigen Flecken gefragt, bevor diese eintrocknen. Aber wer möchte sich mitten in der besten Feierlaune schon ums Waschen oder Kleiderwechseln kümmern? Mit seinem neuen Ultraschall-Fleckenentferner stellt AEG jetzt ein handliches Gerät bereit, das hartnäckigen Flecken schon am Ort des Geschehens zu Leibe rückt. Und das verhindert, dass das Lieblingsoutfit dauerhaft Schaden nimmt.

Der AEG Expert Touch ist denkbar einfach in der Handhabung: Nachdem das Malheur passiert ist, befeuchtet man die verschmutzte Stelle mit etwas Wasser und farblosem Flüssigwaschmittel. Dann schließt man das Gerät an den Strom an, bewegt seine Spitze etwa zwei Minuten lang kreiselnd über den Fleck und übt dabei stets einen leichten Druck aus. Die Reinigungswirkung ist umso größer, je weniger der Fleck eingetrocknet ist. Ihn feucht zu halten, ist also wichtig. Der Expert Touch erzeugt an seiner Spitze Ultraschallwellen mit einer Frequenz von 46.000 Schwingungen pro Sekunde. Dadurch entstehen in der aufgetragenen Flüssigkeit Bläschen, die platzen und die Schmutzpartikel allmählich aus den Fasern lösen. Was dann noch übrig bleibt, fällt kaum noch auf und lässt sich beim nächsten regulären Waschgang problemlos entfernen. Die Grillparty kann auf jeden Fall nach zwei Minuten ungestört weitergehen.

Der besondere Vorteil dieser Methode: Die Reinigung erfolgt nicht auf chemischem, sondern auf rein mechanischem Weg. Sie ist also nicht nur schnell und gründlich, sondern auch besonderes schonend für Farbe und die Konsistenz der betroffenen Textilfasern. Im Übrigen eignet sich der AEG Expert Touch für jede Stoffart, und er wird natürlich nicht nur mit typischen Barbecue-Flecken fertig. Auch Kaffee, Tee, Schokolade, Make-up, Tinte und vieles mehr stellt für ihn kein Problem dar.

Fazit: Beim sommerlichen Barbecue ist der AEG Expert Touch immer gern gesehen. Und bei den Gästen macht sich sein Besitzer im Falle eines Falles vom Fleck weg beliebt.

Save and share this post