Electrolux Newsroom Deutschland

Die Waschexperten von AEG: Das perfekte Match zu nachhaltiger Mode

• Nachhaltigkeitsbloggerin Anna Elisie alias Veganmom auf der IFA zu Gast bei AEG
• ProStream hält Lieblingsteile länger frisch
• Intelligente AutoDose-Technologie spart Waschpulver und schont die Umwelt
• AEG Expert Touch entfernt 99,9 Prozent der Flecken per Ultraschall – ohne Chemie

Sich stylisch, fair und nachhaltig kleiden – geht das zusammen? Ja, findet Anna Elisie. Als  leidenschaftliche Verfechterin für mehr Nachhaltigkeit schreibt sie unter anderem regelmäßig auf ihrem Blog veganmom.de, wie der Inhalt des Kleiderschranks nachhaltig wird: „Es gibt so viele tolle Möglichkeiten, mit Kleidung fair zur Umwelt und den Mitmenschen zu sein“, sagte Anna Elisie auf ihrem IFA-Rundgang am Stand von AEG. „Die richtige Pflege der Kleidung ist sehr wichtig, damit Fasern und Farben länger frisch bleiben und unsere Lieblingsstücke damit auch länger getragen werden können. Ich wusste vorher nicht, wie sehr sich die Haushaltsgeräte-Hersteller mit Nachhaltigkeit auseinandersetzen.“ So hatte Anna alias Veganmom bislang immer auf Trockner verzichtet, weil sie dies für nicht nachhaltig hielt. Nun weiß sie, dass man mit den neuen Wärmepumpen-Trocknern deutlich weniger Energie verbraucht als beispielsweise durch Lufttrocknen im geheizten Raum.

Die Messeneuheiten des Waschexperten AEG punkten darüber hinaus mit cleveren Funktionen für nachhaltige Wäschepflege und sind deutlich wasser- sowie energiesparender als je zuvor.

ProSteam: Nachhaltig Pflegen durch Dampf
Mit ihren intelligenten Pflegefunktionen passen die Messeneuheiten von AEG perfekt zu nachhaltiger Mode, wie sie Anna Elisie vorlebt. Häufiges Waschen und Bügeln setzt Textilien zu. Vor allem oft getragene Lieblingsstücke laufen Gefahr, schnell auszuleiern und auszubleichen. Das Dampfprogramm ProSteam frischt Kleidung gründlich, schnell und schonend auf: Es beseitigt in 15 bis 30 Minuten störende Gerüche aus den Textilien und schont dabei Fasern und Farben. Sein Einsatz reduziert Knitterfalten und minimiert so den Aufwand beim Bügeln. Und als abschließender Reinigungsgang nach dem Waschen hilft es, Zeit, Wasser, Waschmittel und Energie zu sparen – ein echter Gewinn für die Umwelt. Mit ProSteam ausgestattet hat AEG die Waschmaschinen, Waschtrockner und Trockner der Serien 7000, 8000 und 9000.

AutoDose: Waschmittel sparen – Umwelt schonen
Auch die falsche Waschpulvermenge kann die Kleidung angreifen: Zu wenig Waschpulver macht die Wäsche grau und stumpf, zu viel lässt sie ausbleichen und schadet zudem der Umwelt. Abhilfe schafft die intelligente Dosierungstechnologie AutoDose: Sie sorgt bei jedem Waschen für die exakt richtige Menge an Weichspüler und Waschpulver. Dazu ermittelt das Programm die Beladungsmenge und errechnet auf Basis der Wassermenge, Waschtemperatur und anderer Daten einen maßgeschneiderten Dosierplan – und gibt automatisch exakt die Menge an Waschmittel und Weichspüler zu, die für das perfekte Waschergebnis gebraucht werden. So bringt AutoDose ein Stück Nachhaltigkeit in den Kleiderschrank. Die smarte Technologie steht in allen Waschmaschinen der Serien 6000, 7000 und 8000 zur Verfügung.

Tipp für blitzschnelle Fleckentfernung ganz ohne Chemie: der AEG Expert Touch
In der Kaffeepause mit dem Espresso auf das Hosenbein gekleckert? Beim Lunch einen Tomatenfleck mitten auf der weißen Bluse eingefangen? Für Flecken, die gerade völlig unpassend sind, hat AEG den Geheimtipp: Mit dem Ultraschall-Fleckentferner lassen sich 99,9 Prozent aller Verunreinigungen auf Textilien binnen zwei Minuten eliminieren – man spart sich den Weg zur Reinigung, man spart Geld und verzichtet auf Chemie. Das schont die Umwelt und die Textilien.

Save and share this post