Electrolux Newsroom Deutschland

Posts tagged with ‘Michael Geisler’

“AEG erleichtert Nachhaltigkeit durch Innovation und Vernetzung”

Statement IFA 2019 von Michael Geisler, Geschäftsführer für die Electrolux Hausgeräte GmbH Die IFA 2019 war für uns ein voller Erfolg und hat uns einmal mehr gezeigt: Mit unseren Innovationen, die Qualität und höchsten Komfort mit Nachhaltigkeit verbinden, treffen wir genau den Nerv des Handels und der Konsumenten. Die AEG-Messestars helfen, zu Hause umweltbewusster zu […]

Mit Innovationen punkten, die Komfort und gutes Gewissen verbinden

„Best in Class“ Erlebnisse gepaart mit Nachhaltigkeit im Haushalt

Seit jeher entwickelt AEG Produkte, die die Wünsche der Verbraucher perfekt erfüllen und ihnen in den eigenen vier Wänden immer das beruhigende Gefühl geben, alles im Griff zu haben. Um auch die Herausforderungen von morgen zu meistern, hat AEG schon sehr früh erkannt, dass Nachhaltigkeit im Haushalt und beim Kochen, Kühlen oder Spülen eine zusehends größere Rolle spielt und wurde damit vor mehr als 30 Jahren zum Öko-Pionier der Branche. Und daran schließt AEG wieder an.

Daniel Köhn übernimmt Leitung des Bereichs Wellbeing & SDA in D/ AT

Mit dem Ziel, die positive Entwicklung im Bereich Wellbeing & SDA der letzten Jahren noch zu verstärken, führt jetzt Daniel Köhn als neuer Head diese Electrolux Division für das Cluster Deutschland und Österreich. Sie umfasst die Produktgruppen Bodenpflege, Kleingeräte, Luftreiniger, Klimageräte und Zubehör. Er tritt damit die Nachfolge von Michael Geisler an, der vor kurzem zum Geschäftsführer von Electrolux Hausgeräte berufen wurde. Daniel Köhn berichtet in dieser Funktion direkt an den neuen Electrolux-Chef.

Führungswechsel bei Electrolux Hausgeräte GmbH: Michael Geisler wird neuer Geschäftsführer

Führungswechsel an der Spitze von Electrolux Hausgeräte: Michael Geisler wird ab 15. Mai als neuer Geschäftsführer für die Electrolux Hausgeräte GmbH in Deutschland und als Cluster Manager für Deutschland und Österreich verantwortlich sein. Er tritt damit die Nachfolge von Brian Fogh an, der in die Konzernzentrale in Stockholm zurückkehrt, um dort eine neue Führungsaufgabe zu übernehmen.